TomTom geht nicht mehr an

      TomTom geht nicht mehr an

      Hallo zusammen,

      aus unerklärlichen Gründen geht mein TomTom Go 710 nicht mehr an, es ist voll geladen und lag in der ´Schublade hat vorher einwandfrei funktioniert, kann mir einer sagen was das eventuell sein könnte?

      Vielen Dank im vorraus

      Grüße AkitaAkio

      GO 710 mit 4 GB-Karte

      Ich habe ein Go 710 und bin bisher sehr zufrieden. Nachdem ich mir ein ABO für West- und Centraleuropa gekauft hatte kam beim Aktualisieren die Meldung, dass zu wenig Speicherplatz auf der 2 GB-Karte zur Verfügung steht. Nun habe ich mir eine 4 GB-Karte gekauft.
      Die Karte wurde mit Fat32 formatiert und vom Backup der alten Karte der Straßenkartenordner, Voices und Programm kopiert. Das TT geht hat aber folgende Probleme:
      1. Nach Ändern der Uhrzeit oder Hinzufügen eines Favoriten bleibt es hängen. Nach Ausschalten mit RESET fährt es wieder hoch und bleibt nur ab und zu beim Logo hängen.
      2. In der Dockingstation im Auto startet das TT mit Einschalten der Zündung und geht auch. Es läßt sich aber nicht mehr ausschalten.
      Ich habe mehrmals Update gemacht, die Karte neu formatiert und wieder aktualisiert.
      Was kann ich noch tun damit ich wieder Freude am TT habe.

      Wenn das Navi mit der 2GB SD einwandfrei lief, kopiere den gesamten Inhalt per Explorer auf die 4GB SD (keine SDHC) damit müsste das Navi ja wieder funktionieren. Wenn das OK ist, entpacke die neue Karte und die activation (WinRar). Diesen neu entstandenen Ordner mit Namen der Karte kopiere auf´s Navi, aber vorher nur den alten Kartenordner löschen.

      Hallo leander,
      das Navi lief mit der 2 GB SD einwandfrei.
      Habe den gesamten Inhalt per Explorer auf die 4 GB SD kopiert. Das Navi geht, ich muß es aber immer über die RESET-Taste ausschalten und Änderungen von Besitzer, Uhrzeit und Favoriten gehen nicht. Navi bleibt hängen.
      Da ich ein alter Mann bin und nur Grundkenntnisse vom Computer habe kann ich mit der Antwort neue Karte und activation (WinRar) entpacken rein gar nichts anfangen.
      Kann man das für einen Laien übersetzen?

      Es ist doch eine SD, keine SDHC :?:

      Wenn es eine SD ist, dann versuchen wir es mal etwas einfacher. Die 2GB Karte ist ja noch intakt, so dass ein Backup vorhanden ist. Lösche per Explorer alles von der 4GB Karte bis auf den Straßenkartenordner, dann verbinde das Navi mit Home und auf Aktualisieren tippen, alles was angeboten wird runterladen und inst.

      Hallo,
      es ist eine SD karte.
      Ich habe alle Dateien und Ordner außer dem Kartenordner auf der 4 GD SD gelöscht und danach über TomTom-Home aktualisiert.
      Es wurde eine neue TomTom Applikation heruntergeladen und installiert. Danach kam die Meldung "Ihr Gerät ist auf dem neuesten Stand". Nach dem ordnungsgemäßen Trennen und Neustart des TT kam die Meldung: "Ihre Karte ist nicht auf dem neuesten Stand Map Share deaktiviert". Habe Gerat wieder mit PC verbunden und die Map Share über TomTomHome installiert.
      Nach ordnungsgemäßen Trennen und Starten kommt die Meldung: Es sind keine Stimmen vorhanden. Nach erfolgtem Ausschalten und wieder Einschalten bleibt das gerät im Logo hängen und läßt sich nur über die RESET-Taste ausschalten.
      Bin fast geneigt aufzugeben und das Ding in den Schrott zu werfen!

      4 GB SD im TT GO 710

      Hallo alle die es Interessiert; mein Go 710 läuft einwandfrei mit einer 4 GB SD Karte.
      Alle Hinweise, die ich hier erhalten habe wurden von mir berücksichtigt und auch durchgeführt. Das Ergebnis: das TT blieb am Eingangslogo hängen.
      Bevor ich es wegwerfen wollte hatte ich folgende Idee. Die alte 2 GB SD Karte war nicht mit Fat32 sondern mit Fat formatiert. Ich habe also meine 4 GB SD Karte mit Fat unter XP (und nicht wie vorgeschlagen mit Fat32 unter Windows 7) formatiert. Danach den gesamten Inhalt von der 2 GB SD Karte auf die 4 GB SD Karte kopier und den neuen Straßenkartenordner West- und Centraleuropa hinzugefügt.
      Ergebnis: Mein TT bleibt nicht mehr hängen und läßt sich problemlos ein- und ausschalten.
      Dank an alle, die mir geholfen haben