Keine Garantie bei tomtom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Garantie bei tomtom

      Offensichtlich gibt es bei tomtom keine Möglichkeit eine Garantie in Anspruch zu nehmen:
      Ich habe Ende Oktober über den tomtom-online-shop ein neues go5200 gekauft und per paypal bezahlt. Es ist bald gekommen, aber der Windschutzscheibenhalter ist defekt, das Drehrad lässt sich nicht mehr zurück (in Gegenuhrzeigerrichtung) drehen, also lässt das Navi sich auch nicht mehr an der Windschutzscheibe befestigen.
      Ich habe dann am 30.10.17 über die support-page eine Meldung gemacht und um Ersatz des Halters gebeten. Es kam auch schnell eine Antwort, dass ich kostenfrei einen neuen Halter zugesendet bekommen würde.
      Am 8.11. kommt die Nachricht, dass ein "BEANBAG & SAFETY ANCHOR ASSY (SMALL) [M]" versendet wurde, also ein völlig falsches Teil (Sandsack). Auf meinen sofortigen Hinweis an den support hin, wurde mir zugesichert, dass nun der richtige Halter versendet werde. Seitdem habe ich nichts mehr gehört. Keine Sendungsnummer, kein Ersatzteil eingegangen, keine Antwort mehr auf Nachfragen beim support.
      Ich bin sehr verärgert! Ein nagelneues Navi, das nicht verwendet werden kann!
      Was kann ich noch tun? Soll ich mich nicht weiter ärgern und mir einfach im Zubehörhandel vor Ort einen Ersatzhalter selber kaufen. Werde ich wohl machen.
      Aber einen deutlichen Hinweis auf unmögliches Geschäftsgebaren von tomtom und vom Support möchte ich doch hier (und eventuell auch an anderen Stellen - Vorschlag wo?) loswerden.
      Eine Firma die teure defekte Ware verkauft und keine Garantie dafür durchführt!

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hallo StephanPsy,

      es hört sich für mich an wie ein Missverständnis.
      Hast du mal versucht den Support telefonisch zu erreichen?
      Ich hab mit dem Tomtom Support leider noch keine Erfahrungen gemacht.
      Ich kann mir vorstellen wenn du persönlich jemanden die Problematik schilderst wird dir bestimmt geholfen.
      Kannst ja mal schreiben was der Support gesagt hat.

      Beste Grüße,

      Mavi

    • Hi Stephan,

      das ist wohl intern irgendwas schief gelaufen - ärgerliche Sache.
      Ich an deiner Stelle würde weiterhin versuchen den Support zu kontaktieren, dann am besten übers Telefon.

      Welche Möglichkeiten es dazu gibt und wo man den TomTom Service erreicht, hab ich hier gepostet:
      Wie erreicht man den TomTom Support?

      Gib uns am besten Bescheid, wenn es da was neues gibt! :pinch:

      Viele Grüße.

    • Danke für die Antworten, hier die Rückmeldung:

      Mit mein Telefonanruf beim Support nach mehreren nervigen Auswahltastendrücken hatte ich (zufällig ?) den bisherigen Mitarbeiter an Apparat, er meint, der Halter sei bereits 2 mal versendet worden (das glaub ich nicht), es gäbe bei Ersatzteilversand keine Sendungsnummer, ich solle mir doch die Servicenummer von dhl heraussuchen und dort nachfragen. Auf meine verärgerte Antwort, das sei doch die Aufgabe des Absenders, nicht meine, hing ich wieder mal einige Minuten in der Warteschlange mit der nervigen Musik, dann hieß es schließlich, der Halter werde nochmal versendet , diesmal mit UPS, das dauere ca 10 bis 20 Tage ...

      Nochmal warten ...

      Zukünftig kauf ich sicher nimmer beim tomtom-online-shop, sonder nur noch im Geschäft vor Ort.

      Ich werde berichten in 3 Wochen ob das Teil angekommen ist ....

    • Neues von tomtom: jetzt soll ich plötzlich erst den defekten Halter über ups zurücksenden, mit diversen Kopien von Kaufbeleg und Lieferschein und erst dann nach Eingang und Prüfung bekäme ich einen neuen. Das jetzt nach über 3 Wochen, in dneen das nagelneue Navi nicht verwendet werden kann.

      Hier die Kopie meiner Antwort:

      "Nein Danke ! Das ist ja wirklich ungeheuer mißerabel, was tomtom da jetzt veranstaltet. Sie wollen wirklich, dass ich mir wegen des von Beginn an defekten Windschutzscheibenhalters die Mühe mache ihn zu verpacken, diverse Kopien anzufertigen und zum entfernten ups-Stützpunkt fahren soll ?!? Bei einem Artikel im Wert von ca 28.- Euro ! Und das über 3 Wochen nach Meldung des Garantiefalles und Ihrer ursprünglichen Aussage, Sie "senden mir sofort einen neuen Halter zu, den alten könnte ich behalten". Auch Ihre Aussage am Telephon (nach dem ich lange auf meine Telefonkosten in der Warteschlange der hotline gehängt bin) , Sie hätten "den Halter bereits zweimal per dhl versendet", kann ich nach dieser Nachricht jetzt nicht mehr glauben. Ich bin sehr verärgert und werde dieses Geschäftsgebahren bei der Garantieabwicklung im Internet und Bewertungsportalen veröffentlichen.
      Ich will jetzt wirklich nichts mehr von Ihnen und von tomtom, nein danke, habe bereits einen Ersatzhalter auf meine Kosten im Handel vor Ort gekauft."

      Ich wiederhole für die Internetsuchmaschinen:

      Keine Garantie bei tom tom - jedenfalls nicht auf einen für den Kunden vertretbarem Weg. Schade !

    • Hey Stephan,

      das ist alles schon echt komisch.
      Komisch ist auch, dass es keinen Trackingcode oder ähnliches von den beiden vorher versendeten Haltern gibt. ?(
      Ich weiß es ist umständlich, aber nach drei Wochen müsstest du doch noch die Dokumente haben um diese an Tomtom zu schicken.
      Wenn du es so gemacht hättest wie sie geschrieben haben dann hättest du dir die 28 € gespart.

      Ich hatte zum Glück noch keinen Kontakt mit dem Support.
      Falls sich vom Tomtomsupport nochmal jemand bei dir meldet kannst du es ja nochmal mitteilen.
      Vielleicht gibt es ja hier jemanden der auch solche Erfahrungen gemacht hat?

      Beste Grüße

    • Natürlich hab ich die Dokumente noch, die Referenznummer und Kunndennummer mit all den Daten hab ich denen doch schon bei der allerersten Reklamation per Kontaktformular mitgeteilt, das liegt tomtom-online-shop doch ebenso vor, aber es ist mir einfach zu viel Action diese ganzen Verschickerei und dann nochmal wochenlang warten, ich lass mich doch nicht von dem support permanent verarschen, der lügt doch (angeblich 2 mal verschickt etc), nein, ich hab abgeschlossen mit denen und meine innere Ruhe ist mir weit mehr wert als die 28 Euro ...

    ""