Tom Tom Rider hängt nach einem Update bei der Auswahl vom Ziel in einer Bootschleife

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tom Tom Rider hängt nach einem Update bei der Auswahl vom Ziel in einer Bootschleife

      Hallo hier im Forum. Mein älteres Tom Tom Rider Navi hat sich nach einem Update per Tom Tom Home 2 "aufgehängt". Ich komme bis zum Punkt Auswahl Adresse: Bei den Auswahlpunkten "Abfahrt von Stadtzentrum - Straße und Hausnummer - Postleitzahl - Kreuzung" nimmt das Navi keine Auswahl mehr an. Es hinterlegt meine Auswahl blau, bleibt hängen und bootet dann neu.
      Die Punkte "Letztes Ziel" zum Beispiel kann ich noch anwählen.

      Wer kann mir einen Tipp geben?? Leider habe ich mit der Softwar Tom Tom Home 2 auch den letzten Wiederherstellungspunkt erneuert, so daß es kein zurück mehr gibt.

      Mit Bikergrüßen Hannes, genannt Hansdampf

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hey Hannes!

      Versuch doch mal einen Reset um auf die Werkseinstellungen zu kommen. Im Hauptmenü aufs Zahnrad und dann auf zurücksetzen.
      Das Geraät muss dann neu eingerichtet werden aber du kannst es wieder normal benutzen.
      Allerdings kannst du vorher auch einen Trommelreset versuchen. Dazu musst du die Einschalttaste so lange gedrückt werden bis das TOMTOM Logo erscheint und du das Trommeln hörst. Danach lässt du die Taste wieder los.
      Bei vielen funktioniert es wenn der Trommelreset gemacht wird, aber bei anderen hilft oft nur der Reset auf Werkseinstellungen.

      Lass mich wissen ob es geholfen hat.

      Beste Grüße, Mavi

    • Hallo Mavi!

      Da tut sich nichts bei mir. - Ich habe es jetzt bei Louis in Saarbrücken abgegeben, die schicken es für mich ein. Ich hoffe auf eine Kulanz von Tom Tom. Ansonsten bleibt mir nur der Neukauf, wobei ich wieder ein gebrauchtes Navi holen werde. Die Preise sind für mich schon exorbitant.

      Mit Bikergrüßen Hannes

    • Hallo.

      Am Freitag habe ich erfahren, daß TomTom keinen Support für mein Navi mehr bereit stellt. Ich hate ja gehofft, daß es, wenn ich es per Louis/Saarbrücken abgebe, ein wenig mehr "Druck" dahinter ist. Aber: Kein Support.
      Jetzt muß ich das Navi halt abholen und selbst rumprobieren. Vielleicht, wenn ich die gesamte Karte rauswerfe, und ein neues Update angefordert wird.

      Ich weiß auch nicht, wie so ein Navi auf Werkszusstand gestellt werden kann, und ob es dann sozusagen neu sich Karten anfordert.

      Tja, so ist es halt in unserer Wegwerfgesellschaft. Da müßte man einen schlauen Kopf haben, der das System knackt und wieder gangbar macht.

      Danke der Nachfrage, bei mir hat es mit einem freundlichen tomtom Team leider nicht geklappt.

      Bikergrüße Hansdampf

    • Hallo.

      Jetzt habe ich innerhalb der Software einen Einstellungspunkt gefunden für Systemwiederherstellung. Das tom tom läuft auch wieder, allerdings kann ich keine Auswahl mehr treffen, ob ich kurvenreich, ohne Autobahn, usw. fahren will. Ich kann nur navigieren. Schade. Und die Firma tomtom hält sich zurück.

      Werde doch wohl ein neues Navi holen!?!

      Bikergrüße Hansdampf