Angepinnt Routenplanung mit TYRE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Neues Update von Tyre 6.13

      Tyre Navigationssoftware-Partner
      für das neue TomTom Rider!

      Denn es geht nicht nur um das Ziel,
      sondern auch um den Weg...


      Nach langer Zeit und harter Arbeit vor den
      Bildschirmen, können wir nun stolz verkünden,
      dass Tyre die Navigationssoftware für das neue
      TomTom Rider liefert! Dank der Rückmeldungen aus
      der TomTom-Motorrad Community, ist der neue TomTom
      Rider so entwickelt, dass Sie jetzt Routen mit bis
      zu 100 Wegepunkten (vorher 48) planen können.
      Darüber hinaus können Sie nun Routen mit Ihrem PC
      machen und von Ihrem PC mit nur einem Mausklick
      direct auf das TomTom kopieren. Die detaillierten
      Routen werden mit unserer Tyre Navigationssoftware
      erstellt. Dass TomTom sich, aus allen Programmen
      weltweit, zur Mitarbeit mit uns entschieden hat,
      zeigt wie einfach, funktional und zuverlässig Tyre
      arbeitet.

    • Routenplanung mit Tyre problematisch

      Liebe Gemeinde. Vor einer Woche habe ich mir ein TomTom Rider gekauft und komme damit nicht zurecht. Nachdem ich nun herausgefunden habe, dass man mit Tyre auch eigen Routen planen kann, habe ich mich entschlossen das Gerät doch zu behalten. Die mit Tyre geplante Route habe ich auch auf das TomTom kopiert. Wenn ich allerdings die Routenführung starten oder fortsetzen will kommt der Bildschirm mit der Routenplanung (Welcher Routentyp soll geplant werden) und der Auswahl
      "Schnellste Route" - "Kürzeste Route" usw. aus dem ich nicht mehr raus bezw. weiter komme. Klicke ich irgend einen Routentyp an, wird neue berechnet und meine gespeicherte und geplante Route wird versaut. Mir scheint, dass die Software des TomTom überhaupt nicht darauf ausgelegt ist mit Tyre geplante Routen zu übernehmen ohne sie neu zu berechnen und zu verändern.
      Was mache ich falsch ? Wenn ich nicht die Möglichkeit habe eigene Routen zu planen die zu 100% übernommen werden ist das Gerät für mich wertlos.

    • gerry_theviking schrieb:

      Liebe Gemeinde. Vor einer Woche habe ich mir ein TomTom Rider gekauft und komme damit nicht zurecht. Nachdem ich nun herausgefunden habe, dass man mit Tyre auch eigen Routen planen kann, habe ich mich entschlossen das Gerät doch zu behalten. Die mit Tyre geplante Route habe ich auch auf das TomTom kopiert. Wenn ich allerdings die Routenführung starten oder fortsetzen will kommt der Bildschirm mit der Routenplanung (Welcher Routentyp soll geplant werden) und der Auswahl
      "Schnellste Route" - "Kürzeste Route" usw. aus dem ich nicht mehr raus bezw. weiter komme. Klicke ich irgend einen Routentyp an, wird neue berechnet und meine gespeicherte und geplante Route wird versaut. Mir scheint, dass die Software des TomTom überhaupt nicht darauf ausgelegt ist mit Tyre geplante Routen zu übernehmen ohne sie neu zu berechnen und zu verändern.
      Was mache ich falsch ? Wenn ich nicht die Möglichkeit habe eigene Routen zu planen die zu 100% übernommen werden ist das Gerät für mich wertlos.

      Hallo,
      haben das Tom Tom Rider zwar schon etwas länger wie gerry, aber genau das gleiche Problem! Deshalb hänge ich mich einfach mal drann und frage nochmals! Was machen wir falsch?
      Ein Beispiel von Gestern, wir wollten eine Tour zum Möhnesee machen, meine Frau die Tour über Tyre alles eingegeben und überspielt.
      Soweit alles ok. Navi an und die üblichen Fragen vom Navi, wie gerry oben bereitz beschrieben hat. Warum fragt das Navi nicht, die gewünschte Route übernehmen Ja oder Nein, bestätigen, und fertig.
      Kurz nach der Abfahrt bemerkte ich das ich noch tanken muss. Die Tanke lag aber nicht auf der Route, also eine Neuberechnung der Route vom Navi. Danach war das Navi völlig durch den Wind! Es wollte uns immer wieder zum Anfang der Route schicken! Wieso?
      Ich muss dazu bemerken, das die ersten 50 km der Route nicht nur Hin sondern auch der gleiche Rückweg war. Vielleicht lag es ja daran, das es uns immer wieder zum Anfangspunkt leiten wollte!? Dachten wir zumindest! Macht aber keinen Sinn, da das Navi die Route ja neu berechnet hatte, zum Möhnesee! Warum kehrt das Navi nicht zur gespeicherten und gewünschten Route zurück? Es hat doch immer den aktuellen Standort durchs GPS Signal! Immer wieder sollten wir umkehren, ob wohl wir uns wieder bereitz auf der geplanten Route befanden. Also haben wir kurz gehalten, das Navi aus gemacht und wieder neu gestartet. Mit dem gleichen Resultat, wir sollten umkehren.
      Um es kurz zu machen, wir haben dann das Navi völlig ignoriert und sind nach Beschielderung und Sonnenstand :whistling: weiter gefahren.
      Haben das Ziel auch ohne Navi erreicht!
      Da wir den Fehler eigendlich bei uns vermuten, fragen wir uns, was machen wir falsch :?:
    • Hallo alle zusammen,

      auch ich hatte das gleiche Ergebnis. Tour Neheim,Sorpe, Höhnnetal, Hexenteiche mit Tyre geplant. Karte aus dem Rider 40/400 ausgebaut, (warum?) Tour vom PC überspielt und wieder retour.
      Da ich die Tour auch für andere gemacht habe, geht sie auch nicht von meiner Haustür los. Ja und jetzt gehts los: Auch bei mir wie bei allen auch beschrieben. Quer einsteigen in die Tour nicht möglich, mann wird an den Anfang geschickt. Selbst wenn man auf der Route ist, rechnet der Rider immer auf den Anfang hin. Das Gerät ausschalten und wieder einschalten hilft nicht.

      Mein Gefühl: Der Rider 40/400 hat die normale Navi-Version aufgespielt (die normalen Funktionen eines Navis funtionieren ja).

      Das was der Rider 40/400 alles können soll ist wahrscheinlich noch gar nicht fertig. Der Druck am Anfang der Mottoradsaison was neues zu bringen ist sehr gross, wer zu spät kommt, wird vom Umsatz bestraft. Aber es soll ja noch ein grosses Update geben. Es stand auf jeden fall hier im Forum, auch noch so andere Sachen, alles wech.

      Achtet auf die 30 Tage und schmeisst die Verpackung nicht weg.

      Einen schönen Gruss an alle

      Denkt drann: Die Hoffnung stirbt zu letzt :/