Angepinnt Meine ersten Erfahrungen mit dem TomTom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine ersten Erfahrungen mit dem TomTom

      Edit: Hallo Forenuser,

      wir möchten hier einen Thread für Neueinsteiger eröffnen. Sebastian und ich haben beim posten festgestellt, dass es nach dem Kauf der Geräte oft zu Bedienfehlern kommt, die einem ganz schön den Spass verderben können. Um Euch einiges zu ersparen hier nun die Erfahrungen nach unserem Geräteneukauf. Es wäre toll, wenn Ihr, unabhängig vom verwendeten Gerätetyp, auch mitposten würdet.
      Ossi



      Hallo Ossi,
      ist klar, dass ich meine Erfahrungen hier im Forum reinschreiben werde.

      Ich denke schon, dass ich noch einige Erfahrungen machen werde.
      Wie du weißt ist mein TT noch jungfräulich und ich in der Bedienung auch noch im Anfangsstadium.
      Aber ich denke je mehr man sich mit dem TT beschäftigt, desto mehr Erfahrungen sammelt man.
      Meine ersten Erfahrungen hatte ich schon am Tag wo ich den TT gekauft hatte. Ich hatte mir das Ding gekauft, nach Hause, ausgepackt und schon losgelegt, musste natürlich auch gleich TT Home installieren und den TT am PC anschließen. Da hatte ich schon meine ersten Erfahrungen gemacht, nachdem die Meldung aktualisieren kam, habe ich aktualisiert, dann brach die Instllation zusammen, Fehlermeldung "cab Datei" fehlerhaft.
      dann habe ich meinen Virenscanner deaktiviert nochmal gemacht dann ging die Installation, anschließend nur spanische Städte (ich dachte mir, so jetzt hast du ihn gehimmelt). Ich wollte es aber noch einmal probieren, dann ging garnichts mehr, und noch etwas später ließ er sich nicht mehr ausschalten (ich dachte mir so das war es jetzt, was mache ich jetzt)
      Ich mit dem leuchttenden Display zum Händler gefahren und dem das gezeigt
      Der meinte nur ob ich schon mal einen Reset gemacht hätte (ich habe in der Beschreibung gelesen, dass es auf der Unterseite einen Resetknopf gibt, bin da mit einem Kugelschreiber rein, hat sich aber nichts getan, ich dachte, ist nicht für dieses Modell.
      Der Händler nahm eine Büroklammer, hat einen Reset durchgeführt und ich war froh das der TT sich starten ließ. Da ich aber zu Hause festgestellt hatte dass ich nur Spanische Städte habe, habe ich den Händler gefragt warum? Der meinte nur man muss nur die andere Karte aktivieren, er hat das gemacht und ich war froh, dass der TT wieder funktionierte.
      soviel zu meinen ersten Erfahrungen

      schöne Grüsse
      Sebastian

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Newbie Erfahrungsberichte

      Sebastian,

      das ist ja ein tolles Avatarbildchen...

      Deine Idee ist gut. Wenn ich mal Zeit habe versuche ich mal sowas umzusetzen, im Moment knechte ich im Büro....

      Greets Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo Zusammen!!
      Ich bin auch eigentlich kein Freund von Bedienungsanleitungen, aber aus irgendeinem Grund habe ich die vom TT910 gelesen, jedenfalls die Druckvariante!!

      Habe mein TT am freitag, 13.04. gekauft......das war schon der erste Fehler. BA gelesen, gleich an den PC angeschlossen, alles super, Gerät wieder getrennt...... nicht geht mehr....kein Reset, nichts.

      ich hin zum Händler, ohne Probleme umgetauscht!!!! Super dachte ich..

      Also das gleiche Spiel nochmal, mit demselben Ergebnis, wieder hin zum Händler!!!

      Ab in die Werkstatt, da sagte man mir der TT wäre nur leer, ich müßte ihn während des Updates auch mit Strom versorgen, stände auch so in der Bedienungsanleitung, tut es aber nicht, egal jetzt läuft mein TT ohne Probleme!!

      Alles wird gut!!! :D

      lg

      superkoch

    • neverseen schrieb:

      Sodele,
      hab den Thread mal umbenannt. Jetzt könnt Ihr eure positiven oder negativen Erfahrungen mit eurem TomTom Navi hier niederschreiben.
      Was habt Ihr nach dem Kauf oder allgemein beim bedienen eures Navis falsch gemacht, was klappt wunderbar usw..
      Na das ist aber eine gute Gelegenheit, da poste ich meine Frage gerne mal hin.

      Klappen tut generell gut, wenn ich einem GANZEN Strassenzug in der Kartenkorrektur die neu vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit zuweisen will. No problem, wie gesagt.

      Wie gehe ich aber hier vor: Strasse führt von A nach B. Generell 80 Km/h, sind im TT GO 940 korrekt hinterlegt. Zwischen zwei Kreiseln innerhalb der Strecke A-B ist jetzt aber eine neue Höchstgeschwindigkeit vorgeschrieben. Wie markiere ich diesen Teil-Abschnitt?

      Versuch, das Bild rudimentär zu zeichnen:
      A----80km/h------O-----60Km/h-------O----80Km/h-------B

      Ich bin gespannt auf die Lösung.

      Liebe Grüsse
      singuali
    • Erste Schritte mit dem neuen Tom Tom XL

      die ersten Schritte mit dem neuen Tom Tom XL IQ Routes Edition Europe Traffic verliefen wunschgemäß erfolgtreich.Die Bedienung gegenüber dem TomTOm One waren natürlich etwas gewöhungsbedürftig.Nach einer 3000 km Fahrt durch 3 Ländern mit sehr un terschiedlichen Adressen verliefen sehr erfolgtreich.I ch war zusammen mit meiner Frau,von dieser exakten Bestimmung ,hin bis zu den kleinesten Details ,begeistert.Nach meiner Rückkehr begann mein Navi zu "bocken".d.h.es fiel nach erfolgter Navigation in sich zusammen,zeigte mir falsche Routen oder nur das Startbild.Ob dieses mit einer längeren Standzeit in der Sonne zusammenhängt mag ich nicht zu sagen.Nach einer Verbindun g mit meinem Notebook und der erfolgten Aktualisierun g zusammen mit Tom Tom,scheint sich für dieses Mal der Normalzustand wieder eingestellt zu haben.I ch bin darüber sehr zufrideden .Mein Tom Tom One wird jetzt in Östereich bei meinem Sohn und seiner Frau sicher diegleichen guten Dienste erwiesen wie bei meiner Frau und m ir.

    • Erste Schritte nach der Wiederherstellung der Software

      [Nach der Wiederherstellung der Software durch Tom Tom Home,habe ich mit dem Navigationsgerät eine Strecke von 2900 km durch 3 verschiedene Länder Deutschland - Tschechien und Östereich erfolgreich gefahren.Damit kann ich sagen,daß ich duch Tom Tom ein ausgezeichnetes NVG erhalten habe,das ich sofort Hilfe bekam und diese Hilfe sich auszahlte.Mein e tschechischen Freunde waren über die exakte Navigation bis vor die Haustür begeistert.Ein Freund ist Besitzwer eines Merdion und ebenfalls zufrieden,mußte aber anerkennen,daß mein Gerät wesentliche Merkm ale für eine bessere Navigation aufwies.Mein Gerät ist ein TomTom XL IQ Routes Edition Europe Traffic.Mein bisheriges Gerät TomTom One-3.Edition- habe ich meinem in Östereich lebenden Sohn un meiner Schwiegertochter übergeben und zum Geschenk gemacht.Die von ihnen ansc hließend von Melk an der Donau nach Freising/Bayern und zurück gefahrene Strecke mit Abweichungen und Umwegen zum Testen,hat bei meiner Schwiegertochter einen wahren Begeisterungssturm ausgelöst.Siegfried

    • RE: Erste Schritte nach der Wiederherstellung der Software

      siegfried schrieb:

      [Nach der Wiederherstellung der Software durch Tom Tom Home,habe ich mit dem Navigationsgerät eine Strecke von 2900 km durch 3 verschiedene Länder Deutschland - Tschechien und Östereich erfolgreich gefahren.Damit kann ich sagen,daß ich duch Tom Tom ein ausgezeichnetes NVG erhalten habe,das ich sofort Hilfe bekam und diese Hilfe sich auszahlte.Mein e tschechischen Freunde waren über die exakte Navigation bis vor die Haustür begeistert.Ein Freund ist Besitzwer eines Merdion und ebenfalls zufrieden,mußte aber anerkennen,daß mein Gerät wesentliche Merkm ale für eine bessere Navigation aufwies.Mein Gerät ist ein TomTom XL IQ Routes Edition Europe Traffic.Mein bisheriges Gerät TomTom One-3.Edition- habe ich meinem in Östereich lebenden Sohn un meiner Schwiegertochter übergeben und zum Geschenk gemacht.Die von ihnen ansc hließend von Melk an der Donau nach Freising/Bayern und zurück gefahrene Strecke mit Abweichungen und Umwegen zum Testen,hat bei meiner Schwiegertochter einen wahren Begeisterungssturm ausgelöst.Siegfried
      Schön, dass auch mal was positives berichtet wird und weiterhin viel Freude mit dem Navi. :thumbup:
    • Erfahrung mit TomTom 950 - Live Diensten

      Hallo,

      ich habe mir vor ca. 4 Wochen das neue TomTom 950 samt Live Dienste gegönnt. Da ich vorher schon ein TT One hatte und und damit sehr zufrieden war sollte es diesmal das Top Model von TT sein.

      Nachdem ich das Backup gemacht habe und die Software auf den neusten Stand gebracht wurde ging es auf die erste große Tour von ca. 400 Kilometern. Gleich am Anfang fiel mir auf das das 950 die Route zügig berechnet und auch die Möglichkeit zwischen 3D und 2D Ansicht zu wechseln fande ich sehr gut. Negativ ist die weibliche Computerstimme die aus dem Wort "Strasse" das Wort "Strahl" macht und auch die Betonung "biegen sie rechts aaab" ist sehr befremdlich. Nach ca. 30 Kilometern meldete das TT einen Stau auf meiner Strecke und bot mir Alternativen an, da ich wissen wollte ob wirklich ein Stau vorhanden war ignorierte ich die Meldung und blieb auf der eigentlich geplanten Strecke. An der vermeindlichen Staustelle angekommen war keine Beinträchtigung zu sehen.

      Etliche Kilometer später stand ich plötzlich vor einer gesperrten Strasse die das TT noch nicht kannte. Aufgrund des Baufortschritts kann man davon ausgehen das die Baustelle und die Straßensperrung nicht neu war. Live Dienst sind ja schön aber sollten dann auch aktuell sein.

      Kurz vor meinem Ziel entdeckte ich in einer Ortsdurchfahrt einen mobilen Blitzer und meldeten den über die Schaltfläche Blitzer melden. Auf der Rückfahrt, ca. 3h später, stand dieser immer noch da aber gewarnt wurde trotzdem nicht.

      Zusammenfassend empfinde ich die Live Dienste als sehr enttäuschend, das TT 950 ist okay aber das die einzige Standardstimme so undeutlich und fehlerhaft in der Aussprache ist hinterlässt doch schnell das Gefühl als Beta Tester zu dienen.

      Gruß Stephan

    • Erfahrungen mit TomTom-Support

      Hallo,

      in meinem Mégane ist das Carminat installiert. Kurz nach dem Kauf habe ich Mitte Oktober für knapp 70 Euro die Westeuropa-Karte gekauft. Nach zwei Wochen habe ich von TomTom ein Angebot per E-Mail erhalten:

      "Kartenaktualisierungsservice" für die Westeuropa-Karte; Sie bezahlen die vier Karten im Voraus; Kostenpunkt: EUR 35.80.

      Da ich das Angebot leider nicht, wie in der E-Mail angekündigt, über TomTom Home aufrufen konnte, habe ich deshalb den TomTom Support bemüht.

      Nach mehrmaligem Nachfragen und zehn(!) Tagen Wartezeit erhielt ich nun die Antwort, dass es sich hierbei um "menschliche Fehlleistung" gehandelt habe, das Angebot nicht für Carminat gälte und ich somit kein Anrecht auf das gemacht Angebot habe. ?(


      Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit TomTom, den Angeboten und dem TomTom Support gemacht?

      Grüße,
      Jo!

    ""