Gehäuse öffnen ..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gehäuse öffnen ..

      Hallo Leute,
      ich bin seit 2 Wochen Besitzer eines Go 710. Da ich es in erster Linie für mein Motorrad benutzen will, muss ich mir eine stabile Halterung bauen. Habe da auch schon eine gute Idee, allerdings muss ich dazu das Gehäuse öffnen. Weiss jemand wie es geht ohne was zu zerstören?
      Gruß aus Berlin
      Falk

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Gehäuse öffnen Go 710

      Hallo FalkBln,

      herzlich willkommen im Forum.

      Da hast Du Dir ja gleich etwas sehr "Einfaches" zum Start vorgenommen.
      Leider kann ich Dir nur insofern helfen, dass ich bereits Bilder von (unzerstörten) geöffneten 510/710/910 im Netz gesehen habe. Wie das genau geamcht wird kann ich aber nicht sagen.

      Willst Du Deinen neuen Go wirklich auf dem Mopped einsetzten ? Er ist weder wasserdicht noch staubgeschützt und das Menü mit Motoradhandschuhen bedienen zu müssen ist sicherlich auch keine Freude.

      Ich wünsche Dir so oder so viel Glück beim Basteln

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo Ossi

      erstmal Danke für Deine Antwort. Mein Motorrad, eine BMW besitz eine Cockpitverkleidung, unter dieser ist das TomTom gut gegen alles geschützt. Wie man das Gehäuse öffnet habe ich mitlerweile selber rausgefunden. Auf der Unterseite befinden sich zwei längliche Antirutschgummis. Deren Enden kann man hochklappen und darunter befinden sich vier Schrauben. Wenn diese gelöst sind, kann man das Gehäuse entkernen, eigendlich ganz einfach :) ,
      Gruß aus Berlin

    • TT Gehäuse entfernen

      Hallo FalkBln,

      Danke für Deine Antwort. Man lernt nie aus... Schrauben unter den Antirutschgummis. Falls Du die Möglichkeit hast ein paar Bilder vom geöffneten Tom zu posten, schicke ich Dir per PM gerne mal meine E-Mailadresse zu. Ist ja vielleicht auch für einen Akkutausch in Eigenregie interessant.

      Auch die Halterlösung würde ich gerne mal sehen. Beim TT-Rider ist diese ja nicht wirklich ausgereift (zumindest beim Rider 1).

      Viel Spass beim Basteln und "Moppedfahren"

      Ossi

      PS: würde mich freuen wenn Du dem Forum erhalten bleibst :D

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo Ossi,
      ich habe mir den TT Rider angesehen. Die Halterung hätte bei mir eh nicht gepasst und viele Motorradfahrer beklagten sich auch darüber, dass das so montierte TT beim Lenkereinschlag gegen die Frontscheibe stösst. Die TT Rider Halterung geht nur bei Mopeds ohne Verkleidung oder Prallschutz (Lenkerverkleidung). Da ich selber als Ingenieur in der Mechanik-Entwicklung arbeite, lag es Nahe mir selber was auszudenken. Die Lösung lasse ich Dir gern zukommen. Allerdings verfällt bei einem so manipulierten Gehäuse natürlich die Garantie. Wobei ich schon daran arbeite, die Halterung so zu bauen, dass ich an dem vorhandenen Gehäuse nichts verändern muss....mal schauen,
      Gruß aus Berlin

    • Gehäuse öffnen TTGO710

      Hallo Falkbln,

      Die Lösung lasse ich Dir gern zukommen


      Ich bin gespannt wie die Lösung aussieht. Vielleicht konstruierst Du ja am CAD und kannst im Anschluß Deine DWG's an BMW / TomTom verkaufen :mrgreen:.

      Bis demnächst Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo FalkBln,
      ich habe einen Link reingesetzt wo du Bilder von deinem geöffneten TT hochladen kannst: unter "Bilder hochladen"
      .
      Wäre auch für andere User bestimmt interessant einmal so einen geöffnetet TT von innen zu sehen.

      Gruß
      Sebastian

      Edit: dieser Beitrag ist gemeint https://www.tomtomforum.de/bilder-hochladen-t366.html
      Ossi

      XP prof.SP2
      TT GO 910 / Version 7.161 / Karte West.-centr. Eu. v650.1052

    • Schönen Nachmitag!
      Nettes Forum hier ..Grüss Euch.

      Bin neu hier..gerade erst reingetrudelt.. :D

      Habe auch eine BMW (R1100S),brauche aber fast keine Navigation fürs Motorrad.
      Nur manchmal in einer fremden Stadt wäre es nicht schlecht..
      Könnte ich vielleicht die Halterungslösung für den Tom Tom erfahren?

      Gruss Gery41

    • Hallo gery41,

      herzlich willkommen im Forum. Falk will seine ausgetüftelte Lösung nach Erledigung hier auch darstellen. Sollte er nicht direkt Bilder in's Forum stellen, werde ich das machen (hatte ihm gepostet er möge Bilder schießen und mir diese per Mail zusenden).

      Bis dahin mußt Du Dich noch in Geduld fassen.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • "Ossi" schrieb:

      Hallo gery41,

      herzlich willkommen im Forum. Falk will seine ausgetüftelte Lösung nach Erledigung hier auch darstellen. Sollte er nicht direkt Bilder in's Forum stellen, werde ich das machen (hatte ihm gepostet er möge Bilder schießen und mir diese per Mail zusenden).

      Bis dahin mußt Du Dich noch in Geduld fassen.

      Ossi


      Schönen guten Morgen!

      Danke für Euer nette Aufnahme hier im Forum..

      Mein Problem besteht hauptsächlich in meiner zur Verfügung stehenden Zeit. :(
      Vergangene Woche hatte ich aber doch ein freies Stündchen zur Verfügung..
      Machte mich daher selbst auf die Suche nach einer halbwegs vernünftigen Lösung.
      An der Ausführung sollte es nicht scheitern (bin Schlossermeister)..habe daher etwas für meinen Go zusammengebastelt.
      Den 910er benötige ich nicht am Motorrad.
      Wenn meine Lösung interessieren sollte..könnte auch ein Foto machen.

      Habe mir inzwischen auch die Abschaltlösung von David auf meinem 910er installiert.
      Ein Hoch auf David..funktioniert IA!

      Wünsche einen schönen Pfingstsonntag
      Gruss gery41
    • Hallo gery41,

      Danke für Dein Feedback. Das Zeitproblem kenne ich leider auch nur zu gut. Super das Du in so kurzer Zeit eine Lösung hinbekommen hast. Stelle bitte unbedingt ein paar Fotos in's Forum.

      Schöne Pfingsten wünscht Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo gery41,

      direkt geht es leider nicht. Aber so kannst Du das trotzdem machen:

      https://www.tomtomforum.de/bilder-hochladen-t366.html

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo gery41,

      hat doch super funktioniert (Bilder einbasteln) !

      Deine Lösung sieht schnörkellos und funktional aus. So sollte es schließlich sein.Wie hast Du den Halter denn am Rahmen / Lenker befestigt ? Geschweißt oder geschraubt ? Wie sieht es mit Vibrationen während der Fahrt aus, kann man das Display noch ordentlich ablesen ? Für meinen Go habe ich mir für eine bessere Ablesbarkeit eine Blende von Drumma besorgt, wie steht es um die Ablesbarkeit auf dem "Mopped" bei entsprechender Sonneneinstrahlung ?

      Zwei Sachen sind mir aufgefallen, zum ersten wird der Tacho / Drehzahlmesser teilweise verdeckt. Zum zweiten würde ich bei Regen massiv um meinen Go bangen :shock:.

      Ansonsten >>> GUTE ARBEIT gery41 !!!!

      Schönes "Restpfingsfest" wünscht

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo,schönen Nachmittag!

      Die Befestigung erfolgt geschraubt mit einer Schelle an der original vorhandenen Strebe..
      Die Schelle (innen dm 22mm)hatte ich zufällig liegen-wäre für einen 22mm Lenker oder so..
      Da meine Strebe nur 19mm misst,habe ich auf der Drehbank eine Kunststoffbuchse angefertigt,längst aufgeschnitten,damit hatte ich zwei Halbschalen die mit dem Durchmesser an meine Strebe angepasst sind.

      Auch der Halt ist durch den Kunststoff besser,da nichts "Eisen auf Eisen" liegt..
      Habe dann nur noch einen Flachstahlbügel angefertigt,der mit einer Schraube der Schelle mitgeschraubt ist.
      Hält bombenfest.. :lol:
      Vibrationen sind fast nicht vorhanden-der Flachstahl (20x5mm) ist auf die kurze Länge sehr stabil..
      Bin auch mit der Ablesbarkeit zufrieden..
      Da ich ja "Schönwetter-und nur Spassfahrer bin,daher keine längeren Touren (allein schon aus Zeitgründen) mit dem Motorrad unterwegs bin,ist es für mich wichtig,den TomTom kurzfristig in einer unbekannten Gegend im Einsatz zu haben.
      Dafür genügt meine Lösung vollkommen..
      In natur ist die Sicht auf die Anzeigeinstrumente noch gegeben..und man hat den TomTom auch gut im Sichtfeld..
      Regen stellt sich für mich wie gesagt nicht..fahre ich nicht :D

      Wenn mich trotzdem einmal ein Schauer überraschen sollte,wird entweder abgewartet bis es vorbei ist,bzw. der TomTom wird vorher schon abgenommen und wasserdicht verstaut..


      Für meinen 910er im Auto habe ich mir auch schon die Druma-Blende besorgt.
      Was mich bei dem Gerät wahnsinnig stört,ist die Umschaltung der Geschwindigkeit auf rot..ich Sie daher fast nicht mehr ablesen kann.
      Das ich zu schnell bin weiss ich sowieso..will nur meine Geschwindigkeit lt. GPS wissen..
      Würde einiges dafür geben,wenn es diese Funktion nicht geben würde.
      Habe mir auch schon die automatische Abschaltfunktion von David installiert..echt genial.
      Vielleicht wäre das mit der Geschwindigkeit auch eine Aufgabe für David Seine Programmierkünste?

      So..ist etwas ausführlicher geworden meine Antwort..

      Wünsche auch noch ein schönes restliches PfingstWE

      Gruss gery41

    • Hallo gery41,

      Danke für Deine Erläuterungen. Unter den von Dir genannten Umständen hast Du sicher eine preiswerte und funktionale Lösung gefunden.

      Mit dem Go910 und der Geschwindigkeitsanzeige habe ich eher weniger Probleme. Ich habe ja noch den Tacho im Wagen :mrgreen:.
      Ca. 5 km/h draufgerechnet hab' ich die exakte Geschwindigkeit. Wenn Dir die Funktion wichtig ist, blende doch möglichst alles andere an Informationen in der Menüebene aus, dann wird die Geschwindigkeitsanzeige deutlich größer und ist mit der Drumma - Blende im Einsatz eigentlich noch gut zu erkennen.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    ""