tomtom mit LKW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • tomtom mit LKW

      Hallo erstmal.
      Ich habe mir im März 2007 das ttg910 mit TMC für den LKW (Job) gekauft, um nicht ständig mit einer Karte vor der Nase durch diverse Goßstädte, womöglich noch im Berufsverkehr, auch noch fahren zu müssen (dickes Sicherheits-MINUS!). Grundsätzlich habe ich den Kauf bisher nicht bereut, tolles Gerät. Allerdings behaupte ich, daß das Gerät in der Grundkonfiguration noch lange nicht an die Grenzen der technischen Möglichkeiten stößt.
      Aber nun zu meiner Frage:
      Da ich das ttg910 hautsächlich im LKW einsetze, gibt es da einige besondere Regeln, die es zu beachten gilt. Ich denke da an Beschränkungen bei Gewicht, Höhe, Breite, Länge oder auch bei Gefahrguttransporten. Gibt es da derzeit eine Möglichkeit, solche Daten zumindest als POI/OVI in die Karten einzufügen? Wenn ja wo bekommt man sowas? sind Preise dafür bekannt?

      So long
      Tino.

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hallo Tino,

      herzlich willkommen im Forum. Mit Deiner Vermutung des technisch machbaren hast Du absolut recht. Es gibt aber jetzt schon eine Menge an (oft sogar kostenloser) Zusatzsoftware. Vom Tripmaster (loggt die gefahrenen Strecken mit - also quasi ein Fahrtenbuch) über Taschenrechnersoftware zu Spritverbrauchsrechnern, NanoX (Spiele), Mediacenter (Filme konvertieren und auf dem TT gucken usw....... Nichts scheint unmöglich und zeigt die Vorteile von Linux (Open source) eben frei zugänglich für jeden Programmierer, da TT sogar den Kernel veröffentlichen muss (außer die lizenztechnisch geschützten Programmteile).

      Nun zu Deiner Frage, diese habe ich auch schon in diversen anderen Foren gesehen. Es geht wohl einigen Deiner Berufskollegen so wie Dir. Leider ist eine solche Zusatzsoftware nicht vorhanden (bei keinem Navihersteller für den Massenmarkt). Der Grund dürfte die verhältnismäßig geringe Nachfrage im Verhältnis zu dem hohen Datenerfassungsaufwand sein.

      Schönen Abend wünscht
      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo Habe auch einen LKW im LKW nutze ich fast immer den TruckNaviagator von Ma&Guide der kann auf PDAs oder Notebooks intalliert werden . Dort gibst du deine Gewichtsklasse und Höhen oder Gefahrgut etc. einmalig ein , danach sucht er dir nur noch passende Strecken.
      kann ich nur empfehlen.
      D ie Software ist ok und schnell und übersichtlich.
      TomTom finde ich besser von der vielseitigkeit und den vielen Optionen ihn anzupassen.
      Dem Trucknavigator liegt soweit ich weiss der Falk Routenplaner zugrunde.
      jedenfalls gibt es ständig updates was die durchfahrtshöhen etc. betrifft.

    • Hallo stang68,

      willkommen im Forum. Danke für Deine Information. Dieses Programm kenne ich leider nicht. Kann man sich denn auf die Angaben bezüglich Tonnage, Brückenhöhen etc. wirklich verlassen ? Wenn ich an die vielen Fehler in den digitalen Landkarten denke, mag ich mir kaum ausmalen was einem LKW-Fahrer passieren könnte, welcher sich ausschließlich auf die Ansagen verlässt... So ein Programm ersetzt sicher nicht den gesunden Menschenverstand. Hin und wieder gibt es ja "lustige" Meldungen von Medien, wo auf LKW-Fahrern herumgehackt wird, die sich auf Ihr Navigationssystem verlassen haben. Mit einem 40-Tonner nicht immer die beste Wahl. Habe vor langer Zeit das Vergnügen gehabt meine Fahrschule auf einem LKW mit teilsyncronisiertem Getriebe (Zwischengas Pflicht) und Anhänger mit gelenkter Achse zu absolvieren. Damit möchte ich nicht rückwärts aus der falschen Strasse manövrieren.

      Viel Spass im Forum.

      Greets Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Danke für das willkommen
      also Es gab mal im fernsehen einen Bericht über den Truck Navigator da haben sie gezeigt wie die Mitarbeiter tatsächlich herumfahren und Brücken messen.
      100% sicher geht nicht und wer Blindflug macht weil er meint ein Navi ersetzt nicht nur die gute alte Karte sondern auch das Fahrerhirn der ist selber schuld wenn er in den Bach anstatt auf die Fähre fährt.
      viel Auswahl gibt es eh nicht im Navigationssektor bezüglich LKW.
      Was noch ganz nett an der TruckNavigator Software ist , sie lässt sich auf einem Car PC installieren somit läuft sie auch an relativ grossen Displays, das finde ich als Weitsichtiger Mensch einen echten Vorteil gegenüber den miniatur Displays.

    • Hallo stang68,

      Danke für Deine Informationen. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Mitglied.

      Viel Spass noch im Forum.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    ""