Mangelhafte Befestigung - Gerät geht "fliegen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mangelhafte Befestigung - Gerät geht "fliegen"

      Die Befestigung meines TomTom Rider hat leider mit fatalen Folgen das Gerät nicht sicher gehalten. Auf einer Landstraße in Frankreich flog das Navi plötzlich an mir vorbei auf die Straße und verschwand unauffindbar in einer ungemähten Wiese.
      Die Halterung war den Herstellervorgangen entsprechend montiert und der Bügel natürlich auch sicher geschlossen (hatte auch die zurückliegenden 150 KM an diesem Tag gehalten). Auslöser war vermutlich eine starke Bodenwelle.
      Bei der späteren Untersuchung der Halterung musste ich feststellen, dass der Kunststoff direkt unterhalb der Welle für den Bügel gebrochen war. Bei der nächsten leichten Berührung brach der Bügel dann ganz ab.

      Ich empfehle jedem, die Halterung so zu modifizieren, dass ein Brechen des Kunststoffes verhindert wird. Interessant ist auch, dass beim Rider II die Halterung völlig anders gestaltet wurde ...

      Bin schon gespannt, wie TomTom sich äußern wird ...

      Gruß, Andreas

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hi Andreas,

      ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet, weil ich genau das selbe Problem hatte.

      Das Gerät hatte ich im Dezember 2006 gekauft. Bei der zweiten Aufahrt ist der Halter gebrochen und das TomTom auf der Autobahn flöten gegangen.
      Die beiden Kunststoffhälfen, das denen der Halter besteht, war im Bereich der 4 Schrauben herausgebrochen !

      Das Gerät habe ich nicht wieder gefunden.

      Meine Reklamation wurde bearbeitet (großer Hamburger Motorradzubehörhändler) und ich habe letztens das "alte" Modell als Ersatz bekommen. Darüber war ich etwas sauer und nach einigem hin und her und gegen Zuzahlung von 100€ habe ich die Second Edition bekommen.

      Eigendlich bin ich immernoch sauer darüber, das ich da etwas Zuzahlen musste (100€, da das Nachfolgemodell z.Z. für 599€ angeboten wird). Ich denke, eigendlich hätte TomTom gleich das Vernünftige als Ersatz liefern müssen. Warum muss ich als Kunde den Schrott (bezogen auf den plünnigen China-Halter) ausbaden !?

      Am Telefon sagte man mir: Das war ein Einzellfall, bei den Stückzahlen, die wir vertreiben kam das noch nicht vor.
      In der Filiale wurde unter vorgehaltener Hand was ganz anderes gesagt: Die fallen ab wie die Fliegen !

      Mfg Hightower

    • Hallo hightower,

      herzlich willkommen im Forum.

      [code:1]Am Telefon sagte man mir: Das war ein Einzellfall, bei den Stückzahlen, die wir vertreiben kam das noch nicht vor. [/code:1]

      Diese Aussage vom Support ist ja wohl der Hohn ! Das Problem ist doch natürlich lange bei TT bekannt oder wie ist es sonst erklärbar, dass TT (eigentlich schon Offenbarung genug) den Rider 1 mit einer Sicherungsschlaufe ausgeliefert hat. Die Rissbildung wurde teilweise schon bei Neuware gesichtet. Deinen Ärger über diese Sache kann ich absolut verstehen !

      Das steht TT wirklich nicht gut zu Gesicht und passt in die Serie von Fehlern in der Peripherie der eigentlich tollen Geräte (Halterproblem der GO Serie, RDS/TMC-Antenne).

      Ich hoffe Du hast nun mit dem Rider II Ruhe und kannst Dich problemlos von Kathrin & Werner lotsen lassen.

      Bleib uns erhalten. Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo Hightower

      und danke für die Info. Ich bin direkt in Kontakt mit TomTom getreten und gebeten worden, die defekte Halterung und die Kaufunterlagen in die NL zu senden. Da unsere Fälle gleichgelagert sind, hoffe ich auf eine entsprechende Regelung. Die Zuzahlung finde ich nicht ganz so dramatisch, immerhin ist das Gerät - und insbesondere die Halterung - dann auf dem neusten Stand.
      Wenn der Hersteller reagiert hat, werde ich berichten.

      Gruß, Andreas

    • Hallo @ all,

      lese seit ein paar Wochen mit, nachdem ich mir im März einen TTR gekauft habe.
      Habe natürlich voller entsetzen gelesen, dass die Originalhalterung Schrott ist und nochmal 135 Euro für die Multipod-Halterung Extreme von Wunderlich investiert.

      http://www.navigation.wunderlich.de/

      Wir waren 5 Tage in Ostdeutschland. 3500 km Autobahn, Bundesstraßen und vor allem kilometerlange Kopfsteinstrecken (weiß gar nicht, was die mit dem ganzen Soli machen, in Straßenbau jedenfalls nicht investieren) :D .
      Die Halterung hat alles mitgemacht. Hatte zu keinem Zeitpunkt ein Problem. Kann dieses Teil nur weiter empfehlen.

      Grüße aus Süddeutschland
      Tiesie

    • Ersatz geliefert!

      Es hat zwar aufgrund von Lieferschwierigkeiten mit der Halterung gedauert, aber TomTom hat Ersatz geliefert. Gerät + Halterung javascript:emoticon(':D')
      Very Happy
      Very Happy Bin mit dem Support insgesamt - immer schnelle Antworten - sehr zufrieden.
      Hoffe jetzt, dass die neue (alte) Halterung das Gerät sicher hält.

      Gruß, Andreas :D

    • habe das gleich problem mit der halterung gehabt. warte nun auf die neue.

      bei meiner sind auf der bab alle 4 verschraubungen abgebrochen. da ich aber der china halterung nicht getraut habe, habe ich mein tt - rider mit einer handschlaufe an der lenkerhalterung befestigt und somit gerettet.

      im übrigen ist das problem, wie ich nun aus sicherer quelle erfahren habe, sehrwohl bei tomtom bekannt.

      im übrigen finde ich den kundendienst von tomtom nicht berauschend und ich bin da nicht der einzige. hier sollten sich die verantwortlichen mal gedanken darüber machen.

      ich schreibe alles klein weil ich nicht groß sprechen kann

    • Rider geht fliegen

      Ein ganz alter Hut bitte mal da nachlesen :

      http://www.meintomtom.de/forum/index.php?s=95ddf36509955c921492838b96d975b2&showtopic=5236


      Da kann Tagelang gelesen werden und die Lösungen werden gleich mit geliefert

      Von basteln bis profesional

      Gruss

      Garmin Nutzer ohne TT Besitz
      Garmin 2720-2820 C-550 Nüvi 350 M&G 13 Pro

      CN 8&9 Nt

    • halterung immer noch nicht da. sollte in 7 - 10 tagen kommen.
      aus den 7 - 10 tagen sind nun schon 30 geworden und noch keine halterung für mein rider in sicht.

      ich denke, ich werde bei der nächsten testbenotung mal den schriftwechsel an die presse weitergeben mit der bemerkung, auch den kundendienst mit zu beurteilen.

      so isch no au widdr

      ich schreibe alles klein weil ich nicht groß sprechen kann

    • Versuche es mal mit Fristsetzung (eine Woche sollte als angemessene Frist reichen) und drohe mit anwaltlichen Konsequenzen. Bleib aber immer höflich, denk dran das sind auch nur Menschen die Ihren Job machen (einer besser, der andere....) Im First Level Support von TT möchte ich nicht Dienst schieben. Möchte nicht wissen wieviele Anfragen jeder Mitarbeiter am Tag abwickeln "darf".

      Viel Erfolg Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • tt-rider halterung

      tja so ist es, aber ich glaube das es mit fristsetzung und anwaltdrohung nicht getan ist.
      angeblich hat tomtom lieferprobleme ( china ist eben nicht gleich um die ecke ). wir haben doch hier in eu auch hersteller die mit sicherheit gute und quallitative arbeit leisten.
      natürlich ist der preis der chinesen hier nicht zu topen, dafür habe ich aber die sicherheit, dass mein gerät nicht fliegen geht.
      ich werde noch 4 wochen warten und dann tätig werden.
      da ich im januar nach spanien fahre, brauche ich bis dahin die halterung.

      eyrie

      ich schreibe alles klein weil ich nicht groß sprechen kann

    • Hallo eyrie,

      ein bisschen Druck kann nie schaden. Du weißt ja wie man selbst reagiert. Der der am meisten Druck macht, wird als erster bedient. Deine Spanientour im nächsten Jahr sehe ich aber ehrlich gesagt nicht in Gefahr.

      Viel Erfolg.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • dein wort in gottes ohr ossi. aber du weist ja, kundenunzufriedenheit ist die beste empfehlung für ein produkt es nicht zu kaufen.
      immerhin handelt es sich nicht um kleinkram euro, sondern um eine anschaffung auf längere zeit.
      jetzt macht tt noch verkaufsumsatz, aber wie lange noch bei dem mangelhaften kundendienst?
      die konkurrenz schläft nicht und bring auch gute geräte auf den markt bei weit besserem kundendienst.

      so isch no au widdr.

      gruß eyrie

      ich schreibe alles klein weil ich nicht groß sprechen kann

    ""