TomTom go 910 USA-Reise

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TomTom go 910 USA-Reise

      Hallo alle zusammen!!!

      Hat jemand Erfahrungen wie die TomTom go 910 Navi in den USA funktioniert, da ich vorhabe die Navi mit auf meine Reise zu nehmen. Ob alles reibungslos verläuft. Ich weiß nicht, ob ich mir nicht sicherheitshalber die Strecken die ich zurücklegen werde, doch vielleicht aus dem Internet ausdrucken soll. Das wäre nett, wenn mir jemand etwas zu dem Thema schreiben könnte. Würde mir helfen.

      Gruß

      Anna

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hallo Anna,

      herzlich willkommen im Forum.
      Leider habe ich nur Amerikaerfahrungen ohne Go910 vorzuweisen. In sämtlichen mir bekannten Reiseberichten aus diversen Foren habe ich keine negativen Erfahrungen erlesen können. Das "schlimmste" scheint der erste Satfix zu sein. Der kann schon mal länger dauern, als hier Zuhause (schließlich reist der Go ja auch eine weite Strecke und benötigt deshalb etwas länger bei der Positionsbestimmung). In einigen Bundesstaaten sind imho nicht fest fixierte Navis verboten, das schert aber wohl niemanden...... Falls Du es genau wissen willst frag´beim ADAC oder bei der FAA an.

      Mein Tipp, falls ohnehin dabei auf dem Laptop eine aktuelle Datensicherung mitnehmen, den Stromadapter für USA nicht vergessen, feddich. Vor Ort einfach über Einstellungen > Karten verwalten > Karte wechseln auf North America umstellen, bis zum ersten Fix nicht losfahren (dauert sonst deutlich länger) und Spass haben.... :wink:. Falls das Kartenmaterial älter als 2 Jahre ist, würde ich ggf. über ein Update nachdenken.

      Have´Fun und schreib mal wie es war.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo Anna,

      ich komme gerade von einer 3-wöchigen USA-Reise zurück.
      Ich bin immer noch begeistert darüber, wie der 910 funktioniert hat.
      Selbst kleine Schotterstrassen im ländlichen Indiana & Kentucky hat das Ding noch im Programm.

      Du solltest nur die Anzeige / Ansage auf Meilen umstellen, sonst kommst Du mit den Schildern etwas durcheinander ..... :)

      Alles in allem: keinerlei Probleme - dem 910 kannst Du dort vertrauen.

      Viele Grüße
      Mick

    • Hallo Anna,
      wir waren im Mai/Juni für paar Wochen im Südwesten.
      Hatten zum ersten Mal ein Navi dabei. War auch eines der Argumente für den Kauf des 910. Wir waren begeistert, wie gut alles funktioniert hat. Routenführung ohne Stress. Auch die vorhergesagten Zeiten haben immer gestimmt. So sind wir durch Grossstädte wie Tucson, Albuqueque oder Denver völlig problemlos durchgelotst worden. Aufgeladen hab ich`s immer am Zigarettenanzünder. Netzkabel und Dockingstation hatten wir zwar bei, aber nicht gebraucht. Suchfunktionen wie Hotel, Restaurant, Tankstelle oder Geschäft waren absolut "benutzenswert". Der Weg zum next DENNYS war schon fast Pflicht. Abends auf dem Hotelbett konnte ich wunderbar den nächsten Tag planen.
      Wie Mick schon sagte, es ist erstaunlich, wie detailliert das 910 auch kleinste Strassen in den abgelegensten Gegenden anzeigt. Die berühmten und auch guten AAA-Karten hatten wir zwar auch bei, aber höchstens zum Überblicken von mehreren Tagestouren benutzt.
      Also ich finde, dass es eine lohnenswerte Anschaffung war und ist!

      Viel Spass auf Eurer Tour (wohin?)

      Grüsse..........andie

    ""