TTR II - Zubehör

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TTR II - Zubehör

      Wunderschönen Sonntag Morgen allerseits :)

      ich habe seit gestern einen neuen TTR II und mir gefällt das Teil sehr gut. Eine Frage aber zum Zubehör: das liegt so ein Kabel dabei, das man an die Halterung des TTR unten anstecken kann - scheinbar wasserdicht. Am anderen Ende des Kabels sind nur die beiden Litzen vorhanden. Könnte man diese Litzen an einen 12V-Stecker anschließen, diesen in eine Bordsteckdose versenken und damit den TTR auch unterwegs mit Strom versorgen? Wird der TTR dabei auch aufgeladen?? Kann man den TTR auch mit dem USB-Kabel (über einen Adapterstecker) mit Strom versorgen/laden??

      So gut der TTR auch ist - die Leute von TT haben bei der Bedienungsanleitung und der Produktbeschreibung schwer Zurückhaltung geübt :D
      Mir fallen sicher noch einige Fragen ein - aber ich will Euch nicht schon an meinem ersten Forumstag überfordern *sssssssssfg*

      Danke schon jetzt für ne Antwort!
      LG Heu

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • nachdem hier scheinbar niemand so richtig Interesse hat für meine Frage, kann ich dich informieren, dass ich ein bissel gegoogelt habe und nun Bescheid weiß *löl*. Das hübsche Kabel kann man tatsächlich ans Bordnetz anschließen und den TTR damit betreiben *g*. Das USB-Kabel brauch ich ja dann nicht dazu :).

      Trotzdem Danke an alle, die sich den Kopf zerbrochen haben, ich hoffe, es sind keinen bleibenden Schäden entstanden *fg*

      Gruß Heu

    • Hallo Heu,

      Herzlich willkommen hier im Forum.

      Ein bisschen Zeit musst du schon lassen um antworten zu können.

      Also die Antwort zum Kabel hast su ja schon gefunden, falls du noch weitere Fragen zum TTR2 hast, dann nur zu.
      Ich habe das Teil nun seit 2 Monaten und kann dir vielleicht die eine oder andere Frage beantworten.
      Nur..... ich sitze nicht rund um die Uhr vor dem Rechner, also Geduld..

      Ich fahre übrigens seit Jahren mit der TomTom Software auf meinem IPAQ.

      Welches Bike hast du ?

      LG
      Ernest

    • hallo erhir,

      danke für antwort. ich fahre eine bmw k1200gt, rund 18000km im jahr und bei jedem wetter. mir ist erst vor 2 wochen im schönen ostdeutschland ein navi medion abgesoffen :-). naja, eben nich wetterfest, deshalb jetzt ttr.

      ich finde das teil echt genial, wenn ich auch so manche funktion des medion geschätzt habe. zb. gabs da eine pfeil-navigation ohne jede karte, schön groß und nicht zu übersehen. hat der ttr halt nicht, aber daran kann man sich gewöhnen. sehr praktisch finde ich auch den handybetrieb über den ttr, ich sitze halt sehr viel auf dem bike und überhör so manchen anruf. damit isses jetzt vorbei :-). trotzdem brauch ich nicht auf mein radio (normaler walkman) mit den ohrstöpseln verzichten, den klettlautsprecher vom headset überhört man nur schwer.

      so und nun gleich ne frage: ttr findet eine addi nicht, ich steh an meinem ziel und will dem navi dieses ziel einspeichern. wie mache ich das?

      schon mal danke in voraus für die aufklärung

      gruß heu

    • Hallo heu,

      ganz einfach. Im Hauptmenü auf "Favorit hinzufügen" blättern. Dann auf "GPS Position" weiterblättern. Dem Standort einen Namen verpassen und speichern, das war`s schon.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • hallo erhir,

      kompletter eigenbau, aber gelungen. guck mal foto:



      war schon finster in der garage, sieht man nicht mehr allzuviel. aber grundsätzlich ganz einfach: 2 abgewinkelte bleche als seitenteile, ein ebensolches (längeres) blech als mittelteil. mit torbandschrauben verbunden, daher winkel verstellbar nach belieben. alles selber gehämmert und gebohrt (samt verletzungen *gg*), bissel lackiert, damit das halbwegs aussieht. geht sicher schöner und formvollendeter, aber als prototyp sicher nich schlecht. befestigung an der scheibenhalterung mit eigenen schrauben, auch das geht professioneller.

      wenn jemand interesse hat, ich zerleg das teil auch gerne nochmal und mach fotos. passt aber sicher nur auf die k1200gt bzw. k1200rs bis baujahr 2005.

      gruß heu[img][/img][img][/img][img][/img]