Unsere Server sind derzeit ausgelastet

  • Hallo,

    ich versuche seit lerztem Freitag für ein Go6000 neue Karten zu installieren. Ich sollte MyDrive Connect neu installieren. Soweit ok. Aber beim aufrufen und anmelden kommt imer ein Fehler „Unsere Server sind derzeit ausgelastet“. Ich solle es später nochmal probieren. Ich kann dann nur „Wiederholen“ drücken. Habe schon Mydrive Connet deinstalliert und installiert, aber immer das gleiche Problem. Ist das ein allgemeines Problem


    Gruß Lpop

  • Ich konnte mich gerade einloggen.



    Versuche mal folgendes:

    Beende MyDrive Connect über das Icon in der Infoleiste


    Dann Lösche den "Home3 und "MyDrive Connect" Ordner in deinem Benutzerprofil

    Sollte zu finden sein unter C:/Users/....dein Benutzername.../AppData/Local/TomTom


    alternativ:

    - Tasten "Windows" + R drücken, bitte tippe ein: %localappdata%

    - den TomTom Ordner auswählen

    - den HOME3 und MyDrive Connect Ordner löschen






    Nach dem löschen starte den PC bitte neu und starte MyDrive Connect ohne das das Navi verbunden ist.

    Versuche dich einzuloggen und verbinde erst nach dem einloggen das Navi

  • Ich frage mich, ob das eine Methode ist, die Nutzer der MyDrive Software ( und somit die Nutzer der älteren Geräte mit SIM-Karte ) loszuwerden.

    Kein Tip funktioniert, ich habe sogar verschiedene Benutzer neu anlegen wollen - auch auf neuen PC's. auf denen noch nie MyDrive installiert war. Softwaretechnisch alles sauber !

    Trotzdem kommt diese Meldung seit über einer Woche. Wenn man einen neuen Benutzer anlegen möchte ( vorerst ohne NAvi - klar ) dann kommt diese Meldung nicht, aber die Sanduhr von MyDrive dreht sich nach Anmeldung ewig im Kreis - sogar stundenlang wenn man wartet !

    Mydrive ist nutzlos, und damit auch die Aktualisierung von GO 5100 etc. ohne WiFi Update unmöglich geworden. Das muss pure Absicht sein, auf diese Weise den Lebenszyklus funktionierender Geräte für beendet zu erklären. Man schaltet einfach die Server ab, und schaut nur noch, wie viele sich jetzt aufregen, der Kundenservice hält mich seit Tagen hin.

    Wie zum Hohn erhalte ich gerade eine Mail, eine neue Karte für mein Gerät wäre verfügbar. Ohne MyDrive kann ich sie nicht laden. :(

    Sollte das alles Absicht sein, werde ich mein TomTom Gerät gegen die Wand werfen, und in meinem Bekanntenkreis Staub gegen diese unlautere Masche aufwirbeln, wo ich nur kann. Und ein neues Gerät von TomTom werde ich kaufen - nicht !!


    Frustrierter (noch) TomTom Nutzer..

    Einmal editiert, zuletzt von ulibe ()

  • Bei mir funktioniert die MyDrive Software mit meinem GO 5000.

    Allerdings hatte ich eben auch keine Traffic. Anzeige: Ihr Service läuft zum 30.06.2024 ab, bitte verlängern sie das Abbo.

    Nur habe ich Live-Time Traffic. Nach "Trommelresest" läuft Traffic jetzt wieder. Muss ich mal die nächsten Tage beobachten ob Traffic stabil funktioniert, oder ob das eine Masche von TT ist, Sim-Karten Kunden zum Neukauf zu bewegen.

    seit 2015 GO 5000

  • Dies ist leider seit Freitag ein bei mehreren auftretender Fehler.

    Nun, mit hoher Wahrscheinlichkeit bei allen, die MyDrive neu installieren und einen Benutzer einrichten wollen. Denn wenn ich das vergeblich auf einem beliebigen PC versuche, der vorher noch nie MyDrive nutzte, kann TomTom absolut keine Verbindung zu mir oder meinem nicht funktionierenden Benutzerkonto herstellen. Ich wüsste jetzt nicht, was hier das "Unterscheidungmerkmal" sein sollte, um nur einige zu treffen und nicht alle.


    Einen neuen Benutzer einzurichten endet nach erstmaliger Anmeldung mit einer ewig rotierenden Sanduhr - man kommt gar nicht dazu, ein Navi hinzuzufügen.

    Mein bisher funktionierendes Konto antwortet auf allen Rechnern und Installationen, ( ob mit oder ohne gelöschte "Home-Ordner" und TomTom Ordner ) mit der Fehlermeldung eines ausgelasteten Servers. Zu jeder Uhrzeit und seit mindestens 10 Tagen.


    Mal schauen ob sich noch welche melden.