GO 730 T kein GPS-Empfang

  • Mein GO 730 T empfängt keine GPS-Signale mehr. Das Problem trat erstmals einige Stunden nach dem Herunterladen der TOMTOM-Radarwarner auf. Gehe allerdings nicht davon aus, dass ein Zusammenhang besteht. Ein Zurücksetzen des Gerätes (Reset) brachte keine Abhilfe. Ein TOMTOM ONE funktioniert unter gleichen Bedingungen einwandfrei. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??

  • Hallo,
    ich kann das soweit bestätigen. An die Radar-Daten hab ich nicht gedacht, meine erste Vermutung waren falsche GPSFix Daten. Allerdings hab ich die entfernt, auch manuell gelöscht, was keinen Erfolg brachte. Das Gerät findet allerdings nach einiger Zeit die Satelliten wieder, zwischendrin hatte ich aber auch komplette automatische Reboots.
    Ich werde nun erstmal die Radar-Daten löschen und schauen, ob hier das Problem zu finden ist.

  • TomTom Support hat folgendes vorgeschlagen:


    Bitte versuchen Sie folgendes:
    - Verbinden Sie das Geraet mit HOME.
    - Klicken Sie 'Inhalte entfernen' und loeschen Sie NUR die Anwendung.
    - Klicken Sie im Hauptmenue auf 'Karten, Stimmen, usw. hinzufuegen' > 'Inhalte auf meinem Computer'.
    - Waehlen Sie + bei Anwendungen, und installieren Sie die neueste Anwendung erneut. Die Version koennen Sie unter 'Mehr Infos' ueberpruefen.
    - Klicken Sie auf 'Fertig' und 'Ok' bis das Hauptmenue erscheint.
    - Klicken Sie dann 'Geraet' > 'Geraet trennen'.


    Machen Sie jetzt erneut einen Reset, und testen Sie danach ob das Geraet richtig funktioniert.


    ABER:


    Das Problem ist, dass die "Anwendungen" nicht in dem Ordner "Inhalte auf meinem (bei mir heißt es Ihrem) Computer" vorhanden sind. Ich habe deshalb erstmal auch nicht gelöscht, um am Ende nicht ganz ohne "Anwendungen" dazustehen. Hab aber den Eindruck, dass TomTom sich bemüht.

  • Danke für den Hinweis mit der Anwendung/den Inhalten. Hoffentlich ist das in jedem Fall so. TomTom-Support wird sich sicherlich auch dazu äußern. Mich würde interessieren, ob das die Lösung des Problems ist. Schlage vor, wir tauschen weiter die Ergebnisse aus. Die FW 8.300 scheint im Übrigen voller Tücken zu stecken.

  • Hi


    habe das gleiche problem! dachte es liegt daran weil ich mal update gezogen habe und mein pc abrauchte damals! da war meine karte defekt danach doch zum glück konnte ich die neuste karte nochmal kostenlos herunterladen.


    alles lief einwandfrei doch leider habe ich speicher probs gehabt und dann eine 2 gb karte hinzugefügt.


    dachte ich lasse die updates auf die karte machen einfach....doch meine probs gingen los leider!


    hatte kein gps empfang dann war er mal wieder da und auch wieder weg.


    beim fahren suchte er ständig ne neue route und ist als durcheinander gekommen :-(


    nun bin ich hingegangen habe mir eine 4 gb speciherkarte gekauft und habe dort die komplette strassenkarte drauf gepackt da diese ja über 1,7 gb hat und somit bissel platz auf dem tomtom wieder ist.


    habe mir dann updates gezogen einmal auf die karte also nur die strassenkarte und dann auf mein tomtom alle anderen updates.


    doch das problem ist wieder da!


    macht mich ganz wuschig ich bin auf mein navi angewiesen und nun geht es andauernd nicht richtig so das man es beim fahren eigentlich garnicht benutzen kann richtig.

  • Naja, wer soviel herumspielt, darf sich nicht wundern, wenn nichts mehr geht. Die momentane FW 8.300 scheint nicht besonders stabil zu laufen. Bleibt zu hoffen, dass TomTom schnell nacharbeitet. Mein Navi funktioniert wieder einwandfrei und ich habe bis auf zweimaligen Septup nichts weiter unternommen.

  • habe nun mal den ordner pois gelöscht und von einem backup dann wieder eingefügt!


    problem besteht weiterhin ist am suchen als!


    verstehe das nicht mehr :(


    backup ziehen und navi ist futsch?


    man muss doch irgendwas da machen können

  • Es passiert immer was, wenn man mit dem Gerät herumspielt. Dann schleicht sich sowas ein und der Fehler ist hinterher gar nicht oder nur sehr schwer zu finden. Das Gerät sollte störungsfrei laufen, wenn es wöchentlich an HOME angeschlossen wird und man sich lediglich die Dateien in den Speicher läd, die von HOME angeboten werden. Auch unter der neuen FW 8.301 funktioniert mein Gerät einwandfrei. Ich verwende das Navi lediglich zum navigieren und zum telefonieren.



    Der Support von TomTom hat mir zuletzt folgende Anleitung zur Behebung des Fehlers "kein GPS-Signal" geschickt. Gebs mal so weiter. Ausprobiert hab ichs nicht. Nach dem zweiten RESET hatte mein Gerät wieder sofort nach dem Einschalten Empfang.


    Hier die Anleitung:


    Bitte fuehren Sie folgende Schritte aus:


    1.) Erstellen Sie einen neuen Ordner mit Namen DATENSICHERUNG auf Ihrem PC.


    2.) Schliessen Sie nun bitte Ihr Geraet über das beigelegte USB-Kabel an den Computer an. Falls Ihr Geraet eine SD-Karte verwendet koennen Sie auch ein Kartenlesegeraet verwenden. Stellen Sie sicher dass TomTom Home (auch unten rechts das Logo in der Taskleiste) beendet ist.


    3.) Greifen Sie nun ueber den Arbeitsplatz auf Ihr Geraet oder das Kartenlesegeraet zu.
    Sie sehen nun den gesamten Inhalt des Speichers. Druecken Sie jetzt die Tastenkombination STRG + A um alle Daten und Ordner zu markieren. Sobald alle Daten und Ordner markiert sind, druecken Sie bitte auf Ihrer Tastatur die Tastenkombination STRG + C um alle Daten zu kopieren.


    4.) Oeffnen Sie jetzt den zuvor erstellten Ordner mit dem Titel DATENSICHERUNG. Wenn dieser geoeffnet ist, druecken Sie bitte die Tastenkombination STRG + V, um die zuvor kopierten Daten in diesen Ordner einzufuegen.
    Sie haben nun die Datensicherung manuell vorgenommen. Alle Daten, die auf der SD-Karte oder Festplatte Ihres Geraetes gespeichert sind, sind jetzt auf Ihrem Computer gesichert.


    Zur Fehlerbehebung fuehren Sie bitte folgende Schritte durch:



    Klicken Sie nun unter Windows auf Start und waehlen Sie anschliessend den Arbeitsplatz bzw. Computer aus. Hier sollten Sie ihr TomTom Gerät in der Rubrik Wechseldatenträger vorfinden.


    Oeffnen Sie mit einem Doppelklick der linken Maustaste das entsprechende Symbol. Sie sehen nun einige Verzeichnisse ( bei Windows: gelbe Symbole ) und einige lose Dateien.


    Loeschen Sie alle losen Dateien. Bitte die Verzeichnisse ( bei Windows: gelbe Ordnersymbole ) und deren Inhalt nicht loeschen.


    Oeffnen Sie das TomTom Geraet, das als Wechseldatentrager ueber den Arbeitsplatz erkannt wird, und loeschen Sie alle losen Dateien. Bitte loeschen Sie nicht die (gelben) Ordner.


    Offnen Sie TTHOME und folgen Sie nun bitte den Hinweisen zur Installation Ihrer Anwendung unter folgendem Link:


    http://www.tomtom.com/6135


    Es ist sehr wichtig, dass Sie vor dem Trennen eines externen Speichermediums wie dem TomTom Geraet vom PC dieses erst unter dem Betriebssystem abmelden. Geschieht dies nicht, koennen Daten auf dem externen Speichermedium oder das Medium selbst beschaedigt werden. Unter Windows finden Sie zu diesem Zweck ein Symbol mit einem gruenen Pfeil im System-Tray. Klicken Sie auf diesen Pfeil und waehlen aus dem aufklappenden Fenster "Hardware sicher entfernen". Unter Mac OS X ziehen Sie mit der Maus das fuer Ihr TomTom Geraet eingerichtete Desktop-Symbol in den Papierkorb.



    Pruefen Sie bitte zunaechst das Verhalten Ihres TomTom Geraetes nach einem Reset durch Druecken der entsprechenden Taste an der Unterseite des Geraetes. Eine Anleitung finden Sie hier: http://www.tomtom.com/6967


    Auch sollten Sie sicherstellen dass die aktuellste Version unserer Navigationssoftware installiert ist. Die Anwendungsversion wird Ihnen angezeigt, wenn Sie in der Navigationsansicht in die rechte untere Ecke des Bildschirms tippen, oder im Menu unter "Einstellungen aendern" -> "Version anzeigen". Folgen Sie bitte den Hinweisen zur Installation Ihrer Anwendung unter folgendem Link:


    http://www.tomtom.com/6135


    Wenn Sie sicher gestellt haben, dass Sie die neueste Anwendung aufgespielt haben, oeffnen Sie den GPS Status. Den GPS Status koennen Sie oeffnen wenn Sie in der Navigationsansicht auf die GPS Balken (Treppensymbol) klicken und anschliessend erneut auf das GPS Symbol gehen. In der rechten oberen Ecke sollten Sie einen Kreis sehen, der sich dreht. Teilen Sie uns bitte mit, sofern sich der Kreis nicht dreht.


    Fuehren Sie den sogenannten 'Ersten Fix' zu Satellitensignalen durch. Dies bedeutet, dass der GPS-Empfaenger feststellt, welche Satellitensignale zur Verfuegung stehen und Ihre Position bestimmt.


    Dieser erste Fix kann bis zu 45 Minuten in Anspruch nehmen. Waehrend dieser Zeit sollte sich der GPS-Empfaenger bei freier Sicht nach oben ausser Haus befinden und nicht bewegt werden. Beachten Sie bitte, dass Filter zur Waermeisolierung in Windschutzscheiben auch Satelitensignale teilweise reflektieren lassen und so erheblich schwaechen; gegebenenfalls platzieren Sie den GPS-Empfaenger zum Vergleich ausserhalb des PKW (nicht waehrend der Fahrt).


    Fuer Geraete die ueber eine externe GPS Antenne erweitert werden koennen: Im Falle einer waermeisolierten Windschutzscheibe sollten Sie die optionale, externe Antenne fuer den TomTom Geraet verwenden. Diese erhalten Sie direkt ueber den lokalen Haendler oder als Zubehoer auf unserer Webseite.


    Wir hoffen das wir Ihnen weiter helfen konnten und das Ihre Frage(n) ausreichend beantwortet wurde.
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfuegung.