TTR lässt Zwischenziel aus (nach Update -> 7.901)

  • Bisher habe ich mit dem TTR (1) gute Ergebnisse, sowohl mit dem Routen/über als auch mit umfangreicher Reiseroutenplanung - man muss halt aufpassen, keine Wegepunkte etwas abseits des geplanten Weges in Einfahrten zu setzen, sonst führt einen das Ding bis zum St. Nimmerleinstag im Kreis herum.


    Jetzt aber habe ich ein Update mit dem letzten Tomtom Home auf 7.901 gemacht, und der TTR wählt plötzlich eigenmächtige Abkürzungen!


    Mit der Option "Reisen über" und "schnellste Route" ein Ziel über ein Zwischenziel anzufahren hat dazu geführt, dass die Route nur kurz und halbherzig in Richtung des Zwischenzieles abwich und dann an der nächsten Kreuzung kurzerhand das Endziel angefahren wurde - unter völliger Auslassung des Zwischenzieles.


    Das war besonders ärgerlich, da ich den TTR meiner Frau mitgegeben hatte und die sich auf ihn verlassen musste um am Zwischenhalt etwas abzuholen. Am Endziel angekommen hat sie den Fehler bemerkt und mit Landkarte und viel Geduld ihr Zwischenziel dann doch gefunden.


    Warum macht der TTR das mit 7.901?
    Wenn ich an Stelle der geheimnisvollen Zwischen-Adresse (Übach-Palenberg, Zweibrüggen) "Ort auf Karte" verwende und diesen an die richtige Stelle setze dann funzt es ... auch als Endziel findet der TTR die Position korrekt.


    Aber egal wohin ich probiere - vor Erreichen des o. g. Zwischenzieles biegt der TTR schon vorher irgendwo ab :-(


    Da ist der Wurm drin! Mein Vertrauen ist erschüttert ... muss ich jetzt jede Route erst offline mit Google Maps gegenchecken?
    Mit der Einstellung "kürzeste Route" klappt es, wenngleich dann radikal durch die kleinste Gasse gefahren wird - nicht brauchbar.


    Hat irgend wer mit anderen Zwischenzielen ähnliche Beobachtungen gemacht?


    TIA


    Walther