HD Traffic und RDS

  • Hallo zusammen,


    ich hab ein paar Bemerkungen/Fragen zum Thema Live Services (HD Traffic) im Ausland.


    Bei meinem letzten Italienurlaub mußte ich feststellen, dass die Umstellung zwischen HD Traffic und RDS überhaupt nicht funktioniert. Mein Go 740 bekam am Gardasee und in Österreich HD Traffic Informationen aus der Schweiz rein !! Dadurch wurde nicht auf den angeschlossnene RDS Receiver umgeschaltet, der eventuell die gewünschten Stauwarnungen für Italien und Österreich geliefert hätte :-)


    Gestern hatte ich hier in Deutschland einen ähnlichen Effekt. Die Mobilfunkdatenkarte des GO 740 konnte sich zwar verbinden, aber der TomTom HD Traffic Server war gestört. Effekt: keine HD Traffic informationen aber der RDS Empfänger ging auch nicht, da er im 1-2 Minuten Abstand von HD Traffic unterbrochen wurde, welches versuchte wieder die Verbindung zu TomTom herzustellen. Der RDS Empfang wird dann immer wieder unterbrochen.


    Fazit: Trotz RDS als Fallback keinen Verkehrsfunk bei nicht verfügbarem HD Traffic.


    TomTom sollte dringend eine manuelle Umschaltmöglichkeit von HD Traffic auf RDS einbauen. Die zur Zeit eingebaute "Automatik" ist Murks.


    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Callibso