Maßlos enttäuscht vom selbsternannten Marktführer

  • Bei meiner letzten Auslandstour hat sich mein altes Navi verabschiedet und ich habe in einem luxemburgischen Saturn Markt ein Tom Tom go live 1005 gekauft. Die Freude über das neue Gerät währte aber nur kurz. Nach der Inbetriebnahme und 500km später stellet ich fest Tom Tom Dienste gibt es nur für 1 Jahr, 3 jähriges Kartenupdate leider nicht möglich, deutsche TTS Stimme "Yannik" nicht vorhanden ( Sprachsteuerung somit nicht aktivierbar).
    Ich bin maßlos vom Marktführer für Navigationsgeräte enttäuscht. Vom Support gibt es für die Anfrage einer Verlängerung der Dienste auf 24 Monate und das 3 jährige Kartenabbo nur die Auskunft ".....leider nicht möglich" und auf die Anfrage zwecks Aufspielen einer neuen Firmware damit "Yannik" und die Sprachsteuerung funktionieren, die Auskunft "...unsere Entwicklungsabteilung arbeitet mit Hochdruck daran".


    (Tom Tom hat scheinbar das erste elektronische Gerät erschaffen wo man keine neue Firmware aufspielen kann, höchstwahrscheinlich aber nicht gewillt ist.....)


    Irgendwie fühle ich mich komplett verarscht, oder wieder ein bekloppter Verbraucher der sich durch die schöne Werbung hat blenden lassen. Und seit wann gibt es bei europäische Navigationsgeräten solche länderspezifischen Unterschiede. Ich dachte wir sind ein Europa. Da muss man doch als Hersteller unproblematisch Abhilfe schaffen können!


    Zumindest schein ich mit Tom Tom Problemen nicht allein da zustehen. Wenn Tom Tom so weiter macht zieht Navigon das Ruder bald an sich!!!Am liebsten würd ich das Gerät wieder abstoßen, nur leider mit diesen Mängeln für den deutschen Markt wird dies nicht ohne große finanzielle Verluste vonstattengehen.


    Irgendwie geht mir die ganze Sache mächtig gegen den Strich. Hatte mal vor Urzeiten ein Tom Tom 970, man war das ein geiles Gerät. Der Konkurrenz um Längen voraus.


    Einige Firmen schaffen es doch sich immer mehr in Abseits zu schießen, aber zum Glück gibt es ja noch die Verträge mit der Automobilindustrie (Renault), damit lebt es sich ruhig und man muss nicht auf die Wünsche und Probleme des gemeinen Volkes eingehen....


    So ich habe jetzt fertig. Wenn vielleicht von Euch jemand eine Lösung für meine technischen Probleme hat, immer her damit.
    Wäre schön wenn ich wenigstens "Yannik" zum Laufen bringen könnte, damit würde dann auch die Sprachsteuerung funktionieren.


    In diesem Sinne, gute Nacht :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:

  • Das Neue ist? dass alles noch in Vorbereitung ist.


    Auch die 3 Jahre Updates zur Weihnachtspromo gehen nicht.


    Alles zu spät (bis 30 Tage muss man zählen) danach bitte später noch einmal beantragen.


    :( oh Go tomtom

  • Hallo,


    kann es auch sein, das du das Gerät im "falschen" Land gekauft hast?


    Schau mal auf die TT-Nummer. Soweit ich weiß, gibt es für jedes Land eigene Geräte. Demzufolge haben auch die Geräte mehr oder weiniger Laufzeiten des LIVE Abos bzw. auch die Abdeckung der LIVe Dienste.


    Hier ist die TT-Nummer vom deutschen Markt: 1CQ0.002.07


    Dirk

  • Ich habe das Gerät seit dem 17.11.2011. Am 18.11.2011 habe ich alle Belge gescannt und Sie an Tom und seine Deppen gemailt.
    Nach diversen E mail hin & her wurde ich heute erneut aufgefordert die Belege zu scannen & zu mailen!
    Dieser Verein ist das allereletzte & liebe Freund ich kann Euch was sagen diese Tom TOM ist auch mein letztes!!!
    Nie mehr Tom Tom.
    Eine Frage habe ich noch wie kann ich sehen ob meion PC das Gerät erkannt hat?
    Ich möchte nämlich gern ein Backup erstellen weiß aber leider nicht wie.


    Liebe Grüße
    Ernst

  • Hi
    Ob dein Gerät erkannt wurde siehst Du sofort wenn er nach Aktualisierungen sucht.
    Das ganze funkt unter My TOMTOM ( Bekommst auf TOMTOM.com zum downloaden )
    Gerät selbst wird am PC nicht als Wechsellaufwerk erkannt.
    Deshalb kannst Du auch kein Backup erstellen.

  • Bitte keine derartigen Verunglimpfungen aufgrund Bedienerfehler.


    Habe selbst mehrere TomTom Geräte, auch aus der 100x Serie. Wenn für jedes Gerät ein eigener username mit jeweils separater e-mail adresse angelegt und MyTomTom runtergeladen wird funktionieren die updates tadellos.


    Die Geräte der 100x Serie sind mit Abstand die besten die es auf dem Markt gibt. Schnelligkeit der Berechnung und Finden der GPS Daten, Brillanz des Screens und die LIVE Verkehrssituationsführung HD Traffic sind einzigartig. Es gibt derzeit keine besseren Geräte.


    Habe mit Freunden verschiedene andere parallel getestet - TomTom Live ist unschlagbar. Seit ich die LIVE Funtion nutze stehe ich nur noch in Staus, die ganz kurfristig vor mir entstanden. Meine Geräte funktionieren seit einem Jahr im Dauereinsatz in Europa tadellos.


    Das Problem der Foren ist, dass sich hier meist, oft aufgrund Bedienungsfehler, verärgerte user melden und die 1000 anderen, mit dem Produkt glücklichen user, keine Beiträge schreiben.


    Ich bin nicht mit TomTom verwandt oder verbunden, einfach nur ein durch Qualität überzeugter user

  • Hallo,


    man kanns aber auch übertreiben, hab seit Jahren TT Navis , es wurde noch bei keinen gerät soviel gemeckert , umgetauscht ect.


    Durch die fehlende Funktion eines Backups und was wurde uns alles versprochen (zb. Map Share ) sind die Leute natürlich verärgert.


    Ich hab nun den GO1005 seit einem Jahr , das teil ist schon ganz gut ( Ein mal Umtauschen musste ich auch schon , da ging nicks mehr weder Master Rest oder sonstige Aktionen brachten was , früher hatte man die Sicherung zurück gespielt und gut wars, so musste ich das Teil einschicken .

  • Kann ich leider nur bestätigen....
    Ähnliche Story wie der Threaderöffner, Go Classic 710 auf Reise temporär unbrauchbar (reboots nach Kartenupdate mit HOME), TT 1005 gekauft. In der Schnelle leider übersehen, dass das ziemlich teure Gerät keine Möglichkeit eines Speicherupdates besitzt und mit 90% ausgenutztem Primärspeicher (EU Karte) de facto nicht für zusätzliche Karten benutzbar ist (meine Firma sitzt in USA, daher ist das 1005 für mich nicht brauchbar). Ein Gerät mit diesem Preis und dann spart man im einstelligem Euro Bereich am SD Slot oder zusätzlichem Flash Speicher.
    Na gut, selbst schuld, nächstes Mal gehe ich nicht mehr von der Annahme aus dass ein neueres, teureres Gerät zumindest die gleichen Features (SD SLot) und Upgrade Möglichkeiten wie ein älteres bieten sollte....
    Aber das wirkliche Disaster ist die Qualität der Software (MyTomTom). Abstürze der Webpage (TomTom page reagiert nicht....), Nicht-erkennen des über USB connecteten 1005 (trotz mehrmaliger MYTT Neuinstallation bzw. Löschen des Caches, Registry Entries etc. temporär funktionierts danach wieder, aber beim nächsten Update gehts von vorne los), nicht verfügbare (aber versprochene) Features -ich hätte nun mal gerne wie versprochen eine englischsprachige Stimme etc. etc.
    Tatsächlich ist es mir derzeit nicht möglich, Updates einzuspielen und dafür habe ich eigentlich bezahlt. Ich kann die Aufforderung doch bitte MYTT zu installieren, bei bereits installiertem MYTT nicht mehr sehen.
    Zwei TTs zu haben mit unterschiedlicher SW (MYTT und HOME), beide fehlerhaft (HOME sicherlich besser), zwei Mailadressen notwendig dafür etc.etc. - schlichtweg weit weg von SW Entwicklungsstandards.
    Und NEIN, das sind keine Benutzerfehler (das ist doch ein etwas billiges Statement), sondern schlicht und einfach fehlerhafte SW und eine Firma, die nicht fähig oder Willens ist, diese Fehler zu beseitigen.
    TT hat sich offensichtlich auf den Anfangslorbeeren ausgeruht und spart nun auf Benutzerkosten QA ein bzw. lässt diese vom Benutzer durchführen.
    Gott sei Dank gibt es auch andere Navi Hersteller!

  • Ich bin neu im Forum.
    Habe ein Go Live 1005 gekauft und versucht einen Update zu machen. Über Mytomtom das heruntergeladen (3,5h) und nach der Aufforderung das Navi angestellt. Und nun erhalte ich immer die Meldung: Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Verbindung zum Server ist unterbrochen. Dann folgt eine weitere Meldung: Bitte lassen Sie ihr Navi angeschlossen. Nur es passiert seit Stunden nichts. Irgendwann schaltet das Navi selber ab. Dann die Meldung: Bitte Navi wieder anschalten und es passiert das gleiche.


    Was mache ich falsch?