TT ONE XL T Europe - Buchse für TMC nicht mittig im Gehäuse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TT ONE XL T Europe - Buchse für TMC nicht mittig im Gehäuse

      Bei meinem neuen TomTom ONE XL T Europe sitzt die Buchse für den TMC-Receiver NICHT mittig in der Gehäuseöffnung
      (Vom Display weg nach hinten versetzt).

      Beim Einstecken des TMC-Receivers wird deshalb die Buchse samt Platine etwas weggedrückt (Erkennbar, weil sich auch der USB-Anschluss mitbewegt).

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Spannungen im Geräteinneren auf Dauer gut sind.

      Könnt Ihr mal nachsehen, wie es bei Euch aussieht?
      - Sitzt bei Euch die Buchse mittig in der kreisrunden Öffnung?
      - Falls versetzt, in welche Richtung?
      - Hat der Stecker des TMC-Receivers rundherum Freigang zum Gehäuse?

      Falls ich hier ein schlechtes Gerät erwischt habe, sollte ich es rechtzeitig umtauschen.

      Danke für Eure Unterstützung
      Spike

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hallo spike,

      willkommen im Forum. Das Problem kenne ich aus Beschreibungen im Internet. Bei einem dieser Fälle kam es in Folge zu Ausbrüchen am TT. Mein Rat deshalb, tausche das Gerät sofort aus. Bis einschließlich 14 Tage nach erfolgtem Kauf schickt der Einzelhändler das Navi ohne großen Verwaltungs-/ Reparaturaufwand an den Distri zurück. Du solltest im genannten Zeitraum also keine Umtauschprobleme haben. Falls Du Probleme mit dem Tausch haben solltest, ist der TT-Support zuständig. Ggf. musst Du dann das Gerät einsenden :evil:.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Rat befolgt, Gerät bereits zurückgegeben

      Hallo Ossi,

      Danke für Deine schnelle Rückmeldung.

      Habe das Gerät bereits zurückgegeben.
      Da kein OneXLTEurope mehr vorrätig war, habe ich die Kohle cash zurückerhalten.

      Ich vermute, da gibt ein generelles Problemchen, das dort ausgestellte OneXLDach hatte einen vergleichbaren Versatz...

      Jetzt bin ich halt wieder soweit wie vorher.
      Was empfiehlt denn der Fachmann?
      Was hältst Du vom neuen 720?

      Grüße
      Spike

    • Hallo Spike,

      Was hältst Du vom neuen 720?


      Ich war gestern im örtlichen "Geiz ist Geil Markt" und habe ausführlich mit dem Go720 gespielt. Unstrittig ein tolles Gerät ! Die Sprachsteuerung bei der Adresseingabe funktionierte sehr gut, wobei ein Test in einem schnellfahrenden Auto doch durchaus spannend bleibt........ Ich habe schon von einigen Problemen bei der Nutzung der Telefon Freisprecheinrichtung gehört. Diese soll suboptimal sein (schlechte Verständlichkeit), ein externer Microfonanschluß ist nicht vorhanden. Gewohnt logische Menüführung, Mapshare (kleinere Kartenkorrekturen können selbst erledigt werden) ist eine sehr interessante Funktion, wenn TT es schaffen sollte die Community zur Zusammenarbeit zu bewegen und sich noch dazu eng mit Teleatlas abzustimmen. Funktioniert das nicht erschöpft sich das ganze in kleinen persönlichen Korrekturen der eigenen Karte. Fahrzeugsymbole können anstelle des bisherigen Pfeils angezeigt werden (wer's braucht), das Design ist hervorragend (schlank und elegant). Ein dickes Minus für mich ist der passive Halter des Go720. Insgesamt ist der Go720 aber absolut empfehlenswert und innovativ für jemanden, der nicht nur navigieren möchte und den stolzen Preis (549 €) zahlen kann. Da mein Go 910 gerade 8 Monate auf dem Buckel hat, warte ich lieber mal auf den Go920, welcher noch in diesem Jahr erscheinen soll.
      Mein Tipp für Dich > wenn Du primär navigieren willst, bleib beim OneXL.
      Möchtest Du mehr warte evtl. noch etwas bis die Preise für den Go 720 sinken und schlag dann zu.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo Ossi,

      das Go720 klingt interessant für mich. Da ich aktuell keine größeren Touren geplant habe , werde ich abwarten.
      Die Preise sinken für den Go720 bestimmt, und auch für den OneXL.
      Dann werde ich mir die Karten legen Go720 vs. OneXL.

      Sitzt beim Go720 die Buchse für den TMC-Receiver mittig in der Gehäusebohrung??? :wink:

      Ich empfinde den passiven Halter als gar nicht so negativ. Der Nachteil ist, das jedesmal alle Kabel aus dem Gerät müssen.
      Der Große Vorteil ist aber, dass auch jeder Halter eines Drittanbieters erschwinglich/verwendbar ist.
      Wer weiß, wie lange die Navis an der Windschutzscheibe montiert werden dürfen. Da gibts einige Trottel, die die Monsterhalter diverser anderer Navihersteller mitten in die Frontscheibe klatschen.
      Die finden zwar jedes Ziel, aber sehen den Verkehr nicht mehr. Das schreit doch wieder nach einem unsinnigen Verbot.

      Du schreibst, daß die Sprachqualität beim telefonieren schlecht sei.
      Ist die Qualität bei deinem Go910 mittel/gut/top?
      Konntest Du bereits direkt vergleichen?

      Spike

    • Hallo Spike,

      Sitzt beim Go720 die Buchse für den TMC-Receiver mittig in der Gehäusebohrung??


      :lol: :lol: :lol:

      Ich empfinde den passiven Halter als gar nicht so negativ. Der Nachteil ist, das jedesmal alle Kabel aus dem Gerät müssen.


      Meine Rede, ich müsste jedesmal 4 Kabel ziehen.........

      Der Große Vorteil ist aber, dass auch jeder Halter eines Drittanbieters erschwinglich/verwendbar ist.


      Das sehe ich nicht als Vorteil an. Wenn ich imho 550 € für ein Navi ausgeben soll, will ich eine ordentliche Lösung. Da will ich nicht noch extra nachkaufen müssen. Wie gut der Go720 Halter ist warten wir mal ab, das Teil hat ja noch nicht mal einen Verriegelungsschalter. Ich fürchte das damit nicht jeder klar kommt.

      Hier mal ein Bild von einer durchdachten Halterung, so sollte TT das anbieten.



      Ist die Qualität bei deinem Go910 mittel/gut/top?


      Sie ist genauso gut wie der Festeinbau in meinem zweiten Wagen.

      Konntest Du bereits direkt vergleichen?


      Nein konnte ich nicht, das waren Einschätzungen von Usern, welche sich vor einiger Zeit in Benelux bedient hatten. Dort gibt es den Go 720 schon etwas länger.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    • Hallo Ossi,

      Sitzt beim Go720 die Buchse für den TMC-Receiver mittig in der Gehäusebohrung??

      Heisst :lol: :lol: :lol: Ja oder nein?

      Meine Rede, ich müsste jedesmal 4 Kabel ziehen.........

      Ok. mit den vier Kabeln, da geb ich dir recht.
      An Deinem Beispiel einer "durchdachten Lösung"stört mich, dass die Halterung sehr stark nach unten aufbaut, und das Kabel nach unten weggeht. Mir wäre es lieber, die Halterung wäre schlanker, und die Kabel gehen nach hinten oder abgewinkelt weg.
      Ich habe das Navi am Liebsten direkt über dem Armaturenbrett.
      Aber die Geschmäcker sind nun mal verschieden. :wink:

      Spike
    • Hallo spike,

      :lol: = Laughing = heftiges Lachen :wink:. Somit wollte ich sagen das selbstverständlich die TMC-Buchse dort sitzt wo sie hingehört. Nämlich in die Mitte der Ausparung.

      Mir wäre es lieber, die Halterung wäre schlanker, und die Kabel gehen nach hinten oder abgewinkelt weg.


      Das von mir verlinkte Bild stellt einen Prototyp von Kuda dar. Kuda bietet Nachrüstlösungen für eine hochwertige Integration von Telefonen / Navigationssystemen in Fahrzeuge an. Die Lösung finde ich technisch interessant, weil sie eben aktiv ist (und sogar einen TMC-Anschluss beinhaltet). Für einen Nachrüster nicht selbstverständlich. Ansonsten stört mich das Design auch eher (zu klobig). Ich halte den Car Mount der x10 Serie deshalb für sehr gut. Klein, aktiv und flexibel zu handhaben. Ich bin vollstens zufrieden damit.

      Ossi

      MfG Ossi


      TTGO910, FW 7.9, Maps v815, Radarplugin scdb, TT-FM-Transmitter, TMC Antenne 4V00.010.2
      Mobile Navigation auf Symbian S60 Plattform, Sygic McGuider v7.7, Maps v7.80

    ""