!!WICHTIG!! - TomTomHome 2.6 - Update - Fehler Karten gelöscht - Bitte lesen!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • !!WICHTIG!! - TomTomHome 2.6 - Update - Fehler Karten gelöscht - Bitte lesen!!!

      !!!WICHTIG!!!

      Es gibt einen einen Bug in der Software TomTomHome v2.6.

      Bitte unbedingt vor einem Update mit TomTomHome Version 2.6 ein Backup anlegen!

      Durch einen Fehler in der Software kann es vorkommen, dass nach einem Update das Kartenmaterial gelöscht wird.

      Unbedingt VOR der Installation ein manuelles Backup anlegen, weil nach Installation das Update automtisch gestartet wird.

      Manuelle Sicherung: Jedes Navi wird als Wechseldatenträger erkannt. - Also wie bei einem USB-Stick alles markieren und auf die Festplatte kopieren. Und das vor dem Update

      Hallo,
      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zu TomTom.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Na toll, hab mein TomTom erst seit ein paar Wochen und das ist jetzt schon das zweite mal das deren Software mich ärgert.
      Erst die Firmware und jetzt TomTom Home.
      Zum Glück hatte ich diesmal ein Backup und musste nicht wieder den Support bemühen.


      ronny2502 schrieb:

      !!!WICHTIG!!!
      Manuelle Sicherung: Jedes Navi wird als Wechseldatenträger erkannt. - Also wie bei einem USB-Stick alles markieren und auf die Festplatte kopieren. Und das vor dem Update


      Wenn man auf die Software eigene Backup Funktion setzt so wie ich es tat, ist man im Falle des Firmware Problems ganz schön angeschmiert, denn dann wird das Gerät nicht mehr erkannt und es ist Essig mit dem Wiederherstellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Versus ()

    • Hi,

      zur ersten Frage: versuche es einfach. Erkläre einfach das Du ein Update über TomTom Home durchgeführt hast und anschließend die Karten weg waren.

      zur zweiten Frage: da werden wir wohl alle auf die nächste Version bzw. auf ein Update warten müssen, denke ich. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren, bin ja auch erst kurz TomTom Besitzer.

    • Da hat Versus recht, ich finde das auch echt sch..., dass die Version 2.6 zum download und zum updaten bereit steht und nicht ausreichend vorher geprüft wurde. Vielleicht rechnen mal damit, dass die neuste Version fehlerhaft ist und nicht 100% läuft , aber nicht, dass das TT nach Benutzung Schrott ist!!! :thumbdown:

      Aber neverseen hat recht,...habe grade die Vorgängerversion runtergeladen,....die werde ich dann erst mal nutzen, wenn ich mein TT umgetauscht habe... :rolleyes:

    • Ich bi neu hier und Besitzer eines Go710, ich habe es bei ebay ersteigert. Nach Update auf neueste Version von TTHome ist meine Karte weg (Westeuropa). Leider hat der Vorbesitzer sie auch nicht mehr auf seinem Rechner. Jetzt stehe ich da und kann nichts machen. der Support hat als letzten Vorschlag ... (hier eingesetzt):

      Ich kann in Ihrem Screenshot erkennen, dass auf Ihrem Geraet keine Landkarte installiert ist.

      Da Sie Ihr Geraet erst vor ein paar Tagen an Ihren Rechner
      angeschlossen haben, wuerde ich Ihnen empfehlen zu versuchen, die
      Garantie fuer die aktuelle Kartenversion zu nutzen.

      Schliessen Sie dazu Ihr Geraet an den PC an und gehen Sie in TomTom
      Home oben links auf "Extras" und dann auf "Garantie fuer die aktuelle
      Kartenversion nutzen".



      Wie kam es denn dazu, dass die Karte nicht mehr auf Ihrem Geraet ist? Haben Sie diese geloescht?

      Wenn Sie Ihr Geraet komplett ohne Landkarte gekauft haben, dann muessen Sie sich zunaechst eine neue kaufen.

      ...

      Soweit die Anweisung des Supporters - kann das auch erst heute abend ausprobieren, aber ich glaube, selbst das habe ich schon gemacht ...

      Das heißt also, ich muss eine neue Karte kaufen??? Das ist ja wohl echt übel, die Karte ist ja schon einmal von meinem Vorbesitzer bezahlt worden.

      Hat einer 'nen Tipp?

      Liebe Grüße
      morello

    • Hallo Morello,

      habe genau das geiche Problem wie du. Das hört sich ja so an, als ob der Tomtom Support noch nicht gecheckt
      hat, dass ihr System einen Fehler hat und nicht wir Benutzer etwas gelöscht haben.....

      Ich wollte (wenn ich von TomTom keine Hilfe bekomme) mein Gerät wieder umtauschen (habe es erst ein paar Tage). Wie sieht es bei dir aus, hast du die Rechnung mit Garantie???

    • Mich hat es auch erwischt...

      Leider hat mich dieses Update mit meinem TomTomOne auch voll angeschmiert ;( - und habe leider viel zu spät die Warnungen dieses Forums zu der Problematik gefunden. :whistling:
      Nach Update v2.6 (ohne Backup, denn auf diese Notwendigkeit wird NIRGENDS während des Updateprozesses hingewiesen!) startet zwar das Navi aber die Karten sind verschwunden.
      Ich führe mittlerweile einen regen Informationstausch mit der TT- Supportseite, Fazit: ausser "führen Sie das Update wie beschrieben* erneut aus und es wird alles gut" fällt denen nichts weiter ein.
      * => hier wird das 1.Mal überhaupt darauf hingewiesen was man alles beachten muss, damit der Fehler nicht auftritt.

      Um eine Karte erfolgreich herunterladen zu koennen, benoetigen Sie eine Internet-Breitbandverbindung. Firewalls, Virenscanner und parallel laufende Programme muessen ausgeschaltet sein.

      Verwenden Sie HOME nur zu Hause: Der PC darf an keinem Firmennetzwerk, Proxyserver (eventuell mit Einschraenkungen), Fritz-Box etc. haengen. Falls Sie eine Kerio Firewall haben, muessten Sie diese nicht nur deaktivieren, sondern deinstallieren.

      Waehlen Sie bitte einen USB-Port hinten am PC (Mainboard). Besonders fuer die Uebertragung umfangreicher Daten wie unserer Karten sollte das Geraet an einem USB-Port angeschlossen sein, der sich direkt auf dem Mainboard befindet. Bei Anschluessen an der Vorderseite des PC, HUBs oder nachträglich eingebauten USB-Adaptern (PCI) kann das Signal zu schwach sein, so dass Uebertragungsfehler oder Abbrueche der Installation die Folge sind.

      Waehrend der Installation sollten Sie keine Anwendung im Hintergrund laufen lassen. Virusscanner, Messenger und was sich sonst noch unten rechts im Systemtray befindet, sollten Sie fuer die Dauer der Installation ausschalten.

      Wenn ich das hier anschaue habe ich bereits mehrere Kriterien eines erfolgreichen Updates nicht erfüllen können:
      ich war so doof und habe das Update aus einem Firmennetzwerk hinter einem Proxy beim Laufen eines Virenscanners duchgeführt (und ohne Backup!).
      Da kann natürlich nichts werden.
      Dann habe ich das Ganze noch mal aufs Neue zu Hause gemacht unter Berücksichtigung dieser Warnhinweise: leider war da schon alles Pfutsch!
      An diesem Gerät kann man nirgends einen Werkreset durchführen, es fehlt dazu der Knopf bzw. die Stelle am Gehäuse -> TTO N14644.
      Meine Bitte mir ein Originalimage der Gerätesoftware zur Verfügung zu stellen blieb unerhört, überhaupt: ich habe seit einer Woche nichts mehr von denen gehört.
      Ich war mittlerweile auch beim Händler wo ich das Navi gekauft hatte: ein Gerätetausch ist nicht möglich, es wurde mir lediglich die Supporttelefonnummer von TT mitgeteilt. Das nenne ich Service, das ist einfach nur lächerlich!
      Nun stehe ich das und es tut sich nichts. Was kann da noch machen?
      (bzw. könnte ev. jemand ein Originalimage zur Verfügung stellen?)

      Danke für Anregungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lacok ()

    • Danke, es hat leider alles nicht geholfen.
      Hier die Hinweise des Suppports die ich probieren sollte um das Problem 'Keine Karte gefunden' zu beseitigen:

      1) Im Anhang finden sie eine Datei. Bitte speichern sie diese auf ihrem PC und entpacken diese. Kopieren sie die Datei anschliessend auf ihr Geraet. Schliessen Sie nun bitte Ihr Geraet über das beigelegte USB-Kabel an den Computer an. Greifen Sie nun ueber den Arbeitsplatz auf Ihr Geraet oder das Kartenlesegeraet zu.Sie sehen nun den gesamten Inhalt des Speichers. Oeffnen sie den Ordner "DE, AT, CH and Eastern Europe. Fuegen sie die Angehaengte Datei dort ein.

      2) Sollte dies immer noch nicht funktionieren, dann probieren sie Folgendes:

      A.)
      Folgen Sie bitte den Hinweisen unter folgendem Link: tomtom.com/support/index.php?FID=6180&Lid=3

      B.)
      Schliessen Sie Ihr TomTom an den PC an. Oeffnen Sie den Arbeitsplatz. Dort wird Ihnen das TomTom als Wechseldatentraeger angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Wechseldatentraeger -> Eingenschaften. Klicken Sie in der oberen Leiste auf Extras. Dort wird Ihnen die Fehlerkorrektur angeboten. Klicken Sie auf jetzt pruefen. Setzen Sie in beide Kaestchen einen Haken und klicken Sie auf jetzt beginnen. Hier werden Fehler gesucht und korrigiert. Lassen Sie dies durchlaufen. Testen Sie ob das TomTom nun wie gewohnt hochfaehrt.

      C)
      Gehen Sie wie folgt vor, falls der Fehler 'Keine Karte gefunden' weiterhin besteht:

      1.) Stellen Sie sicher, dass TomTom Home ausgeschaltet ist (Auch in der Taskleiste unten rechts neben der Uhr).

      2.) Erstellen Sie einen neuen Ordner mit Namen DATENSICHERUNG auf Ihrem PC.

      3.) Schliessen Sie nun bitte Ihr Geraet über das beigelegte USB-Kabel an den Computer an. Falls Ihr Geraet eine SD-Karte verwendet koennen Sie auch ein Kartenlesegeraet verwenden. Stellen Sie sicher dass TomTom Home (auch unten rechts das Logo in der Taskleiste) beendet ist.

      4.) Greifen Sie nun ueber den Arbeitsplatz auf Ihr Geraet oder das Kartenlesegeraet zu.

      Sie sehen nun den gesamten Inhalt des Speichers. Druecken Sie jetzt die Tastenkombination STRG + A um alle Daten und Ordner zu markieren. Sobald alle Daten und Ordner markiert sind, druecken Sie bitte auf Ihrer Tastatur die Tastenkombination STRG + C um alle Daten zu kopieren.

      5.) Oeffnen Sie jetzt den zuvor erstellten Ordner mit dem Titel DATENSICHERUNG. Wenn dieser geoeffnet ist, druecken Sie bitte die Tastenkombination STRG + V, um die zuvor kopierten Daten in diesen Ordner einzufuegen.

      Sie haben nun die Datensicherung manuell vorgenommen. Alle Daten, die auf der SD-Karte oder Festplatte Ihres Geraetes gespeichert sind, sind jetzt auf Ihrem Computer gesichert.

      D)
      Oeffnen Sie Ihr TomTom wieder ueber den Arbeitsplatz. Oeffnen Sie den Kartenordner (z.B. Westeuropa). Loeschen Sie folgende Dateien:

      - MapServerPatch.dat
      - Patchfiler.dat
      - (ServerLineIndex.dat - falls vorhanden)
      - (ServerNameIndex.dat - falls vorhanden)
      - UserFilter.dat

      E)
      Trennen Sie das Geraet sicher vom Computer. Nun sollte das TomTom wie gewohnt hochfahren.


      zu 1):
      die haben mir ein Metafile passend zu meinen Karten geschickt. Wie beschrieben installiert. Erfolg = 0
      zu 2):
      A.)
      das TomTom Clear Flash-Tool wie beschrieben installiert, ausgeführt. Erfolg = 0
      B.)
      Fehlerüberprüfung durchgeführt, Laufwerk TomTom ohne Fehler.
      C.)
      DATENSICHERUNG wie beschrieben manuell durchgeführt.
      D.)
      ich sollte diese Files löschen:
      - MapServerPatch.dat
      - Patchfiler.dat
      - (ServerLineIndex.dat - falls vorhanden)
      - (ServerNameIndex.dat - falls vorhanden)
      - UserFilter.dat
      sind aber bei mir nirgends aufm Gerät zu finden, ergo ich kann sie auch nicht löschen.
      E.)
      Gerät getrennt, neu hochgefahren. Erfolg = 0,im Display steht wieder: "Keine Karte gefunden"
      Nun bin ich wirklich neugierig wie es weitergehen soll, ob die noch ein Paar Zauberticks in petto haben...
    • Hallo,
      danke für die Hinweise, es ist meinerseits bereits alles getan, alle Notwendigkeiten ausgetauscht, alle Infos und Ratschläge erhalten und ausprobiert, nur funzen tut das Ganze nicht. Schalte ich das Gerät ein grinzt mich weiterhin die freundliche Meldung an " Keine Karten vorhanden".
      Es ist zum Verzweilfeln!
      Möchte wissen wie lange es dauert bis sie sagen: OK, schick' das s**** Ding hierher und bekommst ein Neues mi einem funzendem Betriebssystem drauf. Das wäre für mich die schnelle und faire Lösung ( ich möchte übernächste Woche in den Urlaub ins europäische Ausland...).
      Ich finde es von TT sehr kleinlich und peinlich, dass man von einem "Betreuer" zum anderen gereicht wird die dann irgendwelche Ratschläge von irgendwelchen Blättern ablesen. Das ist wenig professionell, für 180 Euro Kaufpreis gar dilettant. Am Ende werde ich irgendwelche illegalen Programmfunktionen und Karten ziehen müssen damit das Ganze wieder funzt. Und gerade das wollte ich mit dem normalen Weg vermeiden. Momentan bin ich richtig verärgert.

    • Puh, da habe ich dann wohl nochmal Glück gehabt!

      Hi,

      wenn ich das hier so lese muss ich sagen, dass ich ganz schön Glück gehabt habe. Habe auf 2.6 upgedatet (wegen eines anderen Problems) und habe alle meine Karten noch.

      Der ganze Ablauf, egal ob es sich um updates handelt oder aktivierung von Karten oder sonstiges - das Ganze kommt mir irgendwie bekannt vor:
      NOKIA, die lassen die Geräte/Software auch beim Kunden "reifen"...

      Auch ich habe - wie Versus - das update direkt über den Link gestartet. Ausser Kopf schütteln fällt mir dazu nichts ein :thumbdown:

      und trotzdem bin ich von den Geräten begeistert. :whistling:

    • TomTom Go 630 Kann keine Karte auswählen

      Hallo erstmal!!!



      Hab mir vor ein paar Tagen ein TomTom Go 630 mit dem Kartenmaterial
      Central and Eastern Europe gekauft. Als ich es das erste Mal
      eingeschalten hab war alles noch normal (Datum und Uhrzeit einstellen,
      etc.). Als ich es dann das zweite Mal eingeschaltet hab kam dann
      folgende Fehrlermeldung:



      ! Problem mit Karte !

      Sie können diese Karte nicht auf diesem Gerät nutzen:

      Central_and_Eastern_Europe-26



      Wenn ich auf Ok klicke listet es mir dann wieder die Central and
      Eastern Karte auf, aber wenn ich diese dann auswähle verweist es mich
      wieder auf die Fehlermeldung.



      Hoffe ihr könnt mir helfen. Bin hier schon am Verzweifeln!!! Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    • TomTom Go 630 Kann keine Karte auswählen

      Hallo crazy 1986,

      bei mir war das ähnlich (habe ein Go 940 Live). Nachdem ich mir die Eastern Europe gekauft und auf den Go kopierte, kam ebenfalls die Meldung "Diese Karte kann nicht verwendet werden" nach mehreren updates (sowohl Software auf dem Rechner als auch die auf dem Go) konnte ich irgendwann den Hinweis sehen, dass die Karte noch aktiviert werden muss.
      Vielleicht ist das auch bei dir der Fall ?

      Wobei ich, den anderen Usern zufolge, mit den Home-Update vorsichtig wäre auf alle Fälle erstmal ein kompletten Backup deines Tom Tom's machen bevor du irgendwie weiter machst !

      Viel Glück.

      donrod

    • Hallo Donrod,

      bitte erstelle für Dein Anliegen ein NEUES THEMA!!!!

      Es bringt nichts, in ähnlichen Themen ein völlig anderes Problem zu behandeln.

      Zur endgültig abschließenden Erklärung: Der Fehler "Diese Karte kann nicht auf diesem Gerät verwendet werden" hat eine völlig andere Ursache.