wo favoriten abgespeichert?

  • hallo.
    nach wechsel auf neue karte,sind alle favoriten weg,detto sämtl. spracheinstellungen,POI,etc.


    aber in der alten karte ist alles noch drinn.
    nur in welcher datei abgespeichert?

  • hallo.
    nach wechsel auf neue karte,sind alle favoriten weg,detto sämtl. spracheinstellungen,POI,etc.


    aber in der alten karte ist alles noch drinn.
    nur in welcher datei abgespeichert?

    Favoriten - MapSettings.cfg

  • so,gefunden.
    allerdings benötigt minen Linux rechner.
    erst dann kann man das ganze potential des carminat ausschöpfen.
    man muss nur die loopback,ex3 bearbeiten.
    darin befinden sich sämtl. einstellungen,kartenordner etc.


    vielleicht klappt auch dann der tomplayer.

  • Im Kartenordner findest Du die Datei.

  • Gibt es hierzu mittlerweile eine Möglichkeit? Bei mir ist die Datei nämlich auch nicht in dem Kartenordner. Und ich hab eigentlich keine Lust, die Favoriten beim Kartenupdate zu verlieren...

  • Vielleicht ändert Ihr mal die Einstellungen Eures Explorers so, daß der Euch alle Dateien und Ordner anzeigt?


    Die Einstellungen, Favoriten, letzte Ziele etc. sind nun mal in der mapsettings.cfg abgelegt, und ich kann mir beim besten Willen nichgt vorstellen, daß TT den Standard extra wegen den Carminat geändert haben soll.

  • Falls du meinst, dass die Datei versteckt ist: Nein, ist sie nicht. Und auch keine Systemdatei. Was beides in meinen Augen auch keinen Sinn geben würde, aber ich hab es trotzdem überprüft. Ist sie denn bei dir zu sehen?

  • Es gibt bei mir nur zwei Dateien mit m und die Gesuchte ist nicht dabei. Offenbar ja bei scenicfan auch nicht. Kann gerne noch einen Screenshot anfügen.


    Aber ich vermute dann einfach mal, dass es dann einfach nichts Neues in der Hinsicht gibt, oder man tatsächlich den Umweg über Linux machen muss.

  • Hallo zusammen


    Beim Carminat TomTom sind die Favoriten für Windows-Anwender wirklich sehr speziell abgelegt und man kann nicht einfach die Datei "MapSettings.cfg" hin und her kopieren wie bei anderen TomTom Geräten.



    Es gibt einen Ordner der heisst "loopdir", dort drin hat es genau eine Datei, die "ext3_loopback" heisst. Ich habe nun mal eine SW gefunden (Explore2fs auf http://www.chrysocome.net/explore2fs) wo ich den Inhalt anschauen kann und auch einzelne Dateien exportieren kann wie die "MapSettings.cfg" wo die Favoriten drin sind (siehe unten Bild). Aber ich habe momentan noch nichts gefunden, wo ich die Datei importieren kann, falls jemand etwas hat und es empfehlen kann bitte melden.


    tomtomforum.de/cms/attachment/158/

  • Ist mir jetzt vollkommen unverständlich, warum da wieder was umgestellt wurde für das Carminat. Es ist einfach sehr ärgerlich, wenn nach jedem Kartenupdate die Favoriten weg sind (gut, man macht die Updates ja nicht so häufig, weil es jedes Mal viel Geld kostet mangels MUS...).


    Leider zeigt mir das Programm keine Ordner an sondern nur eine Fehlermeldung... Werde es wohl mal mit Knoppix probieren beim nächsten Computerstart. Wenn man da drauf zugreifen kann, müsste es ja auch möglich sein, die Datei nicht nur zu lesen, sondern auch zurückzuspielen.

  • Hallo miteinander!


    Es geht wirklich nur über Linux. Ich hatte den Lösungsweg schon mal in einem anderen Forum zusammengefasst:



    Um an diese Dateien ranzukommen sind zumindest Linux Grundkenntnisse notwendig.


    Die Konfigurationsdateien werden in einem Linux Imagefile Namens
    ext3_loopback (oder loopback.ex3) im Verzeichnis loopdir gespeichert.


    Die Datei kannst Du unter Linux mounten. (Das geht auch z.B. mit einder Knoppix Live CD)


    Also die ext3_loopback nach /kopieren. Das Verzeichnis /mountpoint anlegen.
    Dann mount -w /ext3_loopback /mountpoint -t ext3 -o loop eingeben.
    Dann hast Du die Dateien in mountpoint.
    Dort wirst Du auch ein Verzeichnis Deiner Karte finden, in dem sich z.B. die mapsettings.cfg befindet.


    Wenn Du was veränderst und dann umount /mountpoint eingibst
    werden die Änderungen in die Imagedatei zurückgeschrieben. (muss dann
    natürlich wieder auf die SDKarte in loopdir kopiert werden)




    lusto

  • Gibt es wirklich außer dieser Lösung keine Möglichkeit mehr letzte Ziele als POI zu speichern? Ich finde keine mapsettings.cfg mehr...
    oder bedeutet die Änderung, dass nach einem Kartenupdate die einstellungen nicht mehr verloren gehen?

  • ich ziehe das Thema mal wieder hoch:


    ich habe das Carminat TomTom von 11/2010 (zumindest da wurde mein Kangoo ausgeliefert)


    Damals habe ich mühsam alle Favoriten eingegeben und vor allem eine ganze Reihe von individuellen POIs "programmiert" (auf der Karte sichtbar/nicht sichtbar, mit individueller Warnansage und individueller Warnentfernung), wer die bluetooth Fernbedienung bei Renault kennt, weiß, wie aufwendig das ist mit dem ständigen Durchhangeln durch das Alphabet und die Menus).


    Jetzt gab es neue Karte (Lob, der download ging schnell und fehlerfrei) aber: :( alle Favoriten und POI-Einstellungen weg :(


    Früher in einer älteren Softwareversion gab es wohl eine ?setting.?-Datei, die man kopieren und damit die individuellen Einstellungen retten konnte, die gibt es jetzt nicht mehr, ist jetzt wohl ein Linux-System (siehe die Diskussion weiter oben).


    Weiß hier jemand etwas Neues, wie kann ich meine Einstellungen bei einem Kartenwechsel retten?


    Ich werde mal die TomTom Hotline etwas quälen, aber ob es dort eine zufriedenstellende Antwort gibt?


    Mit genervten Grüßen


    Michelwald

    Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Dir nicht gefallen, habe ich auch noch andere! Groucho Marx

  • Hallo Leander,


    wenn das funktioniert, wäre der erste Teil meines Problems gelöst (na ja nicht wirklich gelöst, sondern umgangen mit einem Trick), aber es bleibt das Problem mit den individuellen POI-Einstellungen ...


    Michelwald

    Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Dir nicht gefallen, habe ich auch noch andere! Groucho Marx